Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit, Studentische Tätigkeit

Entwicklung & Implementierung eines Workflow-Management-Systems für den Flugplanungsprozess

Beginn

ab sofort

Dauer

6 Monate

Vergütung

bis Entgeltgruppe 05 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Ihre Mission:

Der Flugplanungsprozess (Scheduling) einer Fluggesellschaft beginnt bereits mehr als ein Jahr vor dem eigentlichen Flug. Im Laufe dieser Zeitspanne erfolgen zahlreiche Änderungen an der Planung. Dies ist notwendig, weil neue Informationen hinzukommen oder weil sich Randbedingungen ändern. Zusätzlich wird der Prozess von zahlreichen unterschiedlichen Beteiligten ausgeführt, z. B. dem Scheduler, dem Crew-Planer oder vom Revenue Management. Durch diese vielschichtigen Abhängigkeiten entstehen Ineffizienzen im Prozess, die im Projekt „ROFL – Robuste Flugplanung“ in Zusammenarbeit mit einem Industriepartner durch die prototypische Implementierung eines Workflow-Management-Systems behoben werden sollen. Dazu muss zunächst ein passender Teilprozess in Zusammenarbeit mit den Projektpartnern und einer Kundenairline identifiziert und die geeignete Implementierung eines selbstgewählten Tools definiert werden. Anschließend sollen die Maßnahmen bewertet werden.

Im Rahmen der Arbeit sollen u.a. die folgenden Aufgaben bearbeitet werden:

  • Literaturanalyse zu Workflow-Management-Systemen
  • Auswahl eines geeigneten Tools
  • Implementierung in einen ausgewählten Teilprozess einer Fluggesellschaft
  • Untersuchung des Effizienzsteigerungspotentials durch die umgesetzten Maßnahmen

Ihre Qualifikation:

  • Studium der (Wirtschafts-)Informatik, des Wirtschaftsingenieurwesens o.ä.
  • Kenntnisse im Bereich BPMN und/oder WFMS
  • Programmiererfahrung in JAVA
  • Grundkenntnisse im Bereich Luftfahrt wünschenswert
  • Motivation und Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Steffen Wenzel
Institut für Lufttransportsysteme

Tel.: +49 40 42878-4405

Nachricht senden

Kennziffer 13781

Personalbetreuung Köln

Nachricht senden

DLR-Standort Hamburg

zum Standort

DLR Lufttransportsysteme

zum Institut