Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit

Master-/Bachelorarbeit: Thermal cycling and curing of solar absorber coatings under concentrated solar flux

Beginn

1. März 2018

Dauer

6 Monate

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Ihre Mission:

Im Rahmen des europäischen Projekts Raiselife (https://raiselife.eu/) werden neue Hochtemperatur-Absorberbeschichtungen entwickelt. Diese Beschichtungen sind hochgradig absorbierend, um die Effizienz der Dampf- und Salzschmelze von Turmreceivern zu verbessern. Verschiedene Stahlsubstrate und -beschichtungen werden unter realen Bedingungen getestet, um ihre Versagensmechanismen zu verstehen und ihre Beständigkeit nachzuweisen. Auf der Plataforma Solar de Almeria (http://www.psa.es) wurde ein Dish-Konzentrator aufgerüstet, um thermische Zyklen an Rohrabsorberproben unter konzentrierten Solarflussprofilen durchzuführen.

Der Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der Druchführung eines beschleunigten Alterungstestversuchs, der Datengewinnung und -auswertung sowie der Verbesserung des Testverfahrens.

Dazu werden Sie:

  • thermische Zyklen am Dish Teststand mit beschichteten Proben durchführen
  • optische Analyse von beschichteten Proben
    • Messen des solaren Absorptivität und der thermischen Emiddivität  
    • Abbildung der beobachteten Degradation mittels optischer Mikroskopie
  • den Dish Teststand zwischen Messkampagnen verbessern 
    • Infrarot-Temperaturmessung und –Steuerung
    • Flussdichte-Messung und Kontrolle
  • die experimentellen Daten auswerten
    • Verlauf des solaren Absorptivität und der thermischen Emissivität über Zyklen
    • Vergleich der Degradation mit Klimakammerversuchen

Ihre Qualifikation:

  • Maschinenbau oder Werkstofftechnik, Physik
  • gute Programmierkenntnisse (Matlab, Labview)
  • Grundkenntnisse in Optik und Bildverarbeitung
  • gute Kommunikationsfähigkeiten in Englisch, Deutsch und/oder Spanisch erwünscht
  • Fähigkeit, selbständig und im Team zu arbeiten
  • starkes Interesse an experimenteller Arbeit

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Simon Caron
Institut für Solarforschung

Tel.: +34 950 278-863

Nachricht senden

Kennziffer 13594

Personalbetreuung Köln

Nachricht senden

DLR-Institut für Solarforschung

zum Institut