Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Mechanische Fügetechnik

Beginn

ab sofort

Dauer

3 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 14 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Ihre Mission:

Das Institut für Fahrzeugkonzepte sucht für das Forschungsfeld "Werkstoff und Verfahrensanwendung Gesamtfahrzeug" eine Entwicklungsingenieurin oder einen Entwicklungsingenieur im Bereich der mechanischen Fügetechnik für die Erforschung und Weiterentwicklung neuartiger Verbindungstechnologien für zukünftige Fahrzeugkonzepte in innovativer Leichtbauweise.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium vorzugsweise in der Fachrichtung Maschinenbau, Werkstoffkunde, Fügetechnik oder vergleichbar, Promotion wünschenswert
  • langjährige Erfahrung in der Lösung von Herausforderungen des Multi-Material Designs, insbesondere in der Verbindung von Stählen und Leichtmetallen (z.B. Aluminium, Magnesium), sowie den damit verbundenen Korrosionsschutzfragestellungen
  • Erfahrung im Bereich der mechanischen Füge-, Werkstoff- und Verfahrenstechniken in der Fahrzeugtechnik 
  • idealerweise gutes werkstofftechnisches Wissen über Stähle und Leichtmetalle (z. B. Aluminium, Magnesium) insbesondere im Hinblick auf Multi-Material-Design und den damit verbundenen Herausforderungen des Korrosionsschutzes
  • Kenntnisse der Serienproduktionsanforderungen im Fahrzeugbau wünschenswert
  • Erfahrung in Schienen- und/oder Kraftfahrzeugbauweisen und –Konzeption von Vorteil
  • gute Englischkenntnisse erwünscht
  • Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft und Kreativität

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Elmar Beeh
Institut für Fahrzeugkonzepte

Tel.: +49 711 6862-8311

Nachricht senden

Kennziffer 13574

Personalbetreuung Stuttgart

Nachricht senden

DLR-Standort Stuttgart

zum Standort

DLR-Institut für Fahrzeugkonzepte

zum Institut