Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit, Studentische Tätigkeit

Numerische und experimentelle Untersuchung von Längenskalen in der graduellen Schadenstheorie

Beginn

ab sofort

Dauer

6 Monate

Vergütung

bis Entgeltgruppe 5 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Ihre Mission:

Für die Abteilung „Virtual Engine and Numerical Methods“ des Instituts wird eine Masterandin oder ein Masterand gesucht.

Sie sind Teil eines Forscher- und Entwicklerteams aus Simulationsexperten und Softwareentwicklern im Bereich „Multiphysics & Multiscale Modeling“. Gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen aus dem Bereich Simulation entwickeln Sie numerische Mehrskalenverfahren zur Lebensdauerberechnung und zum Versagensverhalten von fortschrittlichen Metalllegierungen und wenden diese – in enger Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern - auf reale Turbinenschaufeln an. Sie entwickeln gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen aus dem Bereich Versuchstechnik die erforderlichen Werkstoff- und Bauteilversuche und unterstützen bei der Konstruktion der zugehörigen Versuchseinrichtungen, sodass Simulation und Versuch sich auf allen Skalenebenen gegenseitig ergänzen und eine Validierung der numerischen Ergebnisse gezielt ermöglichen.

Im Rahmen dieser Masterarbeit werden Sie standardisierte bruchmechanische Versuche wie 3-Punkt Biege- und Kompakt-Zugversuch durchführen, um die Spannungs-Dehnungs-Daten und den Rissverlauf für ausgewählte spröde Materialien zu untersuchen. Diese Ergebnisse werden mit den Simulationen verglichen, die mit unserem eigenen FE-Code durchgeführt werden, um die Signifikanz der Längenskala zu bestimmen.

Ihre Qualifikation:

  • gute Kenntnisse der Bruchmechanik
  • gute Kenntnisse der Finite Elemente Methode
  • solide mathematische Kenntnisse
  • Erfahrung und Interesse an der Durchführung von Experimenten
  • gute Programmierkenntnisse in Fortran
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen
  • Per Post bewerben

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Herr Dr. Arun Raina
Institut für Test und Simulation für Gasturbinen

Tel.: +49 821 319874-2101

Nachricht senden

Kennziffer 15654

Personalbetreuung Köln

Nachricht senden

DLR-Standort Augsburg

zum Standort

DLR-Institut für Test und Simulation für Gasturbinen

zum Institut