Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Entwicklung einer interaktiven Visualisierungsumgebung zugeschnitten auf multidisziplinären Flugzeugentwurf in Teams

Beginn

ab sofort

Dauer

3 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 13 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Ihre Mission:

Das Institut für Systemarchitekturen in der Luftfahrt modelliert die Luftfahrt als Gesamtsystem, welches sich über mehrere Ebenen erstreckt: vom Transportsystem über das Luftfahrzeug bis zur Produktion von Subkomponenten. Die Forschung zielt auf neue Systemarchitekturen ab, in dem alle Elemente in diesem System der Systeme effizient zusammenwirken. Ein Schwerpunkt in der Entwicklung des Virtuellen Produktentwurfes ist das effektive und effiziente Koppeln von vorhandenem Entwurfswissen. Mittels des im DLR vorhandenen, dezentralen Entwurfssystems können die verschiedenen im Entwurf beteiligten Disziplinen in multidisziplinäre Simulationsworkflows zusammengebracht werden. Somit werden die für den Entwurf benötigten Kompetenzen in einer virtuellen Zuliefererkette integriert. Durch effektive Integration der oftmals über viele Jahre aufgebauten Kompetenzen der beteiligten DLR Institute und externer Partner wird einer vollständig virtuellen Abbildung des Systemarchitekturs der Luftfahrt angestrebt. In solch ein komplexes und vollintegriertes Entwurfssystem ist es allerdings keine Trivialität aus der Gesamtsumme der Ergebnisse die richtigen Schlussfolgerungen zu ziehen.

Ihre Aufgabe besteht darin, die Entwurfsumgebung um eine fortgeschrittene Visualisierungskomponente zu erweitern, welches die wichtigen Simulationsergebnisse aller beteiligten Disziplinen effektiv und in verständlicher Form darstellt. Das aufzubauende „Aircraft Design Cockpit“ soll es ermöglichen von jedem Rechner ins vertraute Netzwerk, sowie auf größere Leinwände in den vorhandenen Entwurfsräumen flexible und für alle Teilnehmer verständliche Visualisierungen der Entwurfsergebnisse darzustellen. Die Identifizierung, Quantifizierung und Visualisierung der Wechselwirkungen/Sensitivitäten zwischen den einzelnen Disziplinen ist darin als wichtiges Darstellungsmerkmal zu betrachten.

Ihre Hauptaufgaben im Rahmen der Tätigkeit sind:

  • Entwicklung einer flexibel einsetzbaren Visualisierungsumgebung für multidisziplinären Flugzeugentwurf in Teams
  • Darstellung des Visualisierungsbedarfs für alle im Entwurf beteiligten Disziplinen und auf Gesamtentwurfsebene, Erheben des Wissens der Partner in Bezug auf das Nachbearbeiten der individuellen Simulationsergebnisse
  • Aktive Unterstützung in der Durchführung von Entwurfsstudien: Begleitung des Entwurfsteams in dessen Entscheidungsfindungsprozess
  • Wissenschaftliche Publikation der Ergebnisse sowie Präsentation des Fortschritts in Projekttreffen und auf internationale Konferenzen

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossene ingenieurwissenschaftliche Hochschulausbildung (Universität / Master) der Fachrichtung (technische) Informatik / Luft- und Raumfahrttechnik / Maschinenbau o.ä.
  • Programmierkenntnisse und Affinität zu web-basierte Softwarelösungen gewünscht
  • gute Kommunikationsfähigkeiten, hohe Eigenmotivation und Eignung zum Arbeiten in internationale Teams
  • bereits vorhandene Erfahrungen in dem Entwurf von komplexe Produkte und/oder Systeme sind von Vorteil
  • verhandlungssichere Schreib- und Sprachkenntnisse in Englisch

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen
  • Per Post bewerben

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Erwin Moerland
Institut für Systemarchitekturen in der Luftfahrt

Tel.: +49 531 295-3813

Nachricht senden

Kennziffer 14971

Personalbetreuung Köln

Nachricht senden

DLR-Standort Hamburg

zum Standort

DLR-Institut für Systemarchitekturen in der Luftfahrt

zum Institut