Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit

Entwicklung und Umsetzung von Comfort Data Bus für Schienenfahrzeuge

Beginn

ab sofort

Dauer

5 - 6 Monate

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Ihre Mission:

Am Institut für Fahrzeugkonzepte werden Möglichkeiten der Energieeffizienzerhöhung und der Komfortsteigerung von Straßen- und Schienenfahrzeugen untersucht sowie innovative Fahrzeugkonzepte entwickelt. In diesem Zusammenhang wurde für das DLR-Projekt NGT (Next Generation Train) ein neuartiges Bordnetzkonzept sowie eine innovative Steuerung von Komfortsystemen erarbeitet. Damit die Komfortsysteme den wachsenden Komfortansprüchen der Fahrgäste und den Zukunftstrends in den Netzwerktechnologien gerecht werden, soll ein modernes Bussystem für IP-basierte Kommunikation entwickelt und demonstriert werden.

Die Entwicklung und Umsetzung von Comfort Data Bus für Schienenfahrzeuge soll im Rahmen einer Master-/Diplomarbeit durchgeführt werden.

Ziele und Schwerpunkte der Arbeit sind dabei folgende:

Die vorhandenen Steuerungskonzepte der Komfortsysteme sollen verbunden und auf IP-basierte Kommunikation umgestellt werden. Dazu müssen die technischen Umsetzungsmöglichkeiten im Fahrzeug sowie Informationsflüsse analysiert werden. Darüber hinaus sollen sowohl hardware- als auch softwareseitige Erweiterungen der vorhandenen Steuerungen vorgenommen werden. Nach dem Konzeptentwurf und Aufbau der Hardware sollen die Steuer- und Kommunikationsprogramme auf einem Microcomputer (z.B. Raspberry Pi) implementiert und getestet werden. Die Arbeit unterteilt sich in folgende Bereiche:

  • Einarbeitung in das Thema „IP-Fahrzeugbus und Komponentensteuerung“
  • Entwicklung eines Informationsflussmodells
  • Konzept und Aufbau von Hardware- und Softwarelösung
  • Umsetzung des Konzeptes und Test am Demonstrator im Labor

Ihre Qualifikation:

  • laufendes Studium im Bereich (technische) Informatik, Elektrotechnik, Automatisierungstechnik oder eines verwandten Studiengangs
  • Erfahrungen mit Linux, Python und Bibliotheken sowie mit Mikrokontrollern und Mikrocomputern
  • gute Deutschkenntnisse in Wort- und Schrift
  • großes Interesse an Programmieren und Steuerungstechnik erwünscht
  • Kenntnisse im Bereich Computernetzwerke von Vorteil

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen
  • Per Post bewerben

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Ivan Windemut
Institut für Fahrzeugkonzepte

Tel.: +49 30 67055-624

Nachricht senden

Kennziffer 17085

Personalbetreuung Berlin

Nachricht senden

DLR-Standort Berlin

zum Standort

DLR-Institut für Fahrzeugkonzepte

zum Institut