Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit

Smart Scheduling der Beobachtungen von Satelliten und Weltraumschrott

Beginn

ab sofort

Dauer

6-12 Monate

Vergütung

bis Entgeltgruppe 5 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Ihre Mission:

Das Institut für Technische Physik in Stuttgart bearbeitet ausgesuchte Gebiete der Optik und Photonik und befasst sich insbesondere mit der Untersuchung und Entwicklung neuer Laserquellen und deren Anwendung in der Luft- und Raumfahrt sowie Sicherheitstechnik.

Das Institut betreibt in Stuttgart mehrere Beobachtungssysteme zur Beobachtung von Satelliten und Weltraumschrott. Eine Besonderheit ist dabei die Möglichkeit der zentimetergenauen Abstandsmessung durch einen gepulsten Laser. Da oft viele Satelliten gleichzeitig am Himmel sichtbar sind, wird ein Beobachtungsplan benötigt, der verschieden lange Sichtbarkeiten, Prioritäten, vorherige Beobachtungen und andere Faktoren berücksichtigt.

Im Rahmen einer Abschlussarbeit soll eine Software entwickelt werden, die automatisch einen Beobachtungsplan für ein ausgewähltes Szenario erstellen kann. Das Tool soll dabei die jeweiligen Möglichkeiten und Aufgaben der verschiedenen Beobachtungssysteme und auch dynamische Faktoren (z.B. Bewölkung, Erfolg vorheriger Beobachtungen) berücksichtigen. Über ein Webinterface sollen die verfügbaren Teleskope automatisch angesteuert und Daten aufgenommen werden. Das Ziel ist es, durch dieses Smart Scheduling deutlich mehr Daten pro Nacht als bei manueller Steuerung zu gewinnen.

 

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes Grundstudium der Ingenieurwissenschaften, Informatik, Physik oder Astronomie (z.B. Vordiplom oder Bachelor)
  • Erfahrung mit Software-Entwicklung, z.B. mit Python, Java oder C++
  • Interesse an Themen der Raumfahrt

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen
  • Per Post bewerben

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Daniel Hampf
Institut für Technische Physik

Tel.: +49 711 6862-751

Nachricht senden

Kennziffer 17367

Personalbetreuung Stuttgart

Nachricht senden

DLR-Standort Stuttgart

zum Standort

DLR-Institut für Technische Physik

zum Institut