Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Radarfernerkundung

Beginn

ab sofort

Dauer

zunächst auf 2 Jahre befristet

Vergütung

bis Entgeltgruppe 14 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Ihre Mission:

Das im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) angesiedelte Raumfahrtmanagement konzipiert im Auftrag der Bundesregierung das Deutsche Raumfahrtprogramm, führt es durch und integriert alle deutschen Raumfahrtaktivitäten auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene.

Die Abteilung RD-RE ist für die Steuerung und Umsetzung des Fachprogramms Erdbeobachtung zuständig. Dieses umfasst die Entwicklung und Umsetzung von Förderprogrammen zur Nutzung von Satellitenerdbeobachtungsdaten, die Entwicklung kritischer Technologien für Erdbeobachtungssatelliten zukünftiger Generationen, die Entwicklung und Realisierung von Satellitenerdbeobachtungsmissionen sowie die Steuerung der relevanten ESA und EU-Programme und Koordination mit internationalen Erdbeobachtungsprogrammen. Im Zuge der Entwicklung innovativer Satellitenerdbeobachtungsmissionen ist der wissenschaftliche Nutzerbedarf maßgeblich. Die Betreuung der Nutzungsaspekte ist deshalb von besonderer Bedeutung.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • aktive Begleitung der Bodensegmententwicklung zukünftiger SAR-Missionen, insbesondere der Schnittstelle zwischen Nutzlastbodensegment und Nutzerschnittstelle
  • Sicherstellen der nutzergetriebenen Anforderungen an die SAR-Missionen hinsichtlich Datenaufnahme, -prozessierung und -verteilung
  • Analyse und Kommentierung relevanter Dokumente
  • Konzeption und Durchführung nationaler Förderprogramme zur Nutzungsvorbereitung der nationalen und europäischen SAR-Missionen
  • Vorbereitung, Umsetzung und Überwachung von Vorhaben zur Entwicklung SAR-basierter Methoden und Anwendungen
  • Wissenschaftseinrichtungen, Unternehmen und Behörden beraten mit dem Schwerpunkt SAR-Satellitenerdbeobachtung
  • Informationsveranstaltungen und Workshops konzipieren und umsetzen
  • Pressemitteilungen und PR-Materialien erstellen
  • Sachstandsberichte, Stellungnahmen, Redebeiträge und Präsentationen anfertigen
  • Ressortanfragen bearbeiten

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes mathematisch/naturwissenschaftliches Hochschulstudium auf Masterebene, möglichst mit Promotion, vorzugsweise der Studiengänge Geographie, Geophysik, Elektrotechnik/Hochfrequenztechnik, Informatik oder Physik oder vergleichbare Qualifikation
  • Fachkenntnisse in der Auswertung von SAR-Satellitendaten, mehrjährige Berufserfahrung in der Auswertung ist erwünscht
  • Kenntnisse relevanter deutscher Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen
  • gute Kenntnisse der nationalen und europäischen Erdbeobachtungsaktivitäten und der relevanten institutionellen Strukturen sind von Vorteil
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • einwandfreie Deutschkenntnisse und verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache sind von Vorteil (vorzugsweise französisch, spanisch oder italienisch)
  • ausgeprägte Fähigkeit zur Teamarbeit und Kommunikation ist ideal
  • konzeptionelles und strategisches Denkvermögen ist wünschenswert
  • sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen im nationalen und internationalen Umfeld sind vorteilhaft
  • Bereitschaft zur Durchführung einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung (Ü2)

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen
  • Per Post bewerben

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. Hans-Peter Lüttenberg
Raumfahrtmanagement

Tel.: +49 228 447-572

Nachricht senden

Kennziffer 17469

Personalbetreuung Raumfahrtmanagement

Nachricht senden

DLR-Standort Bonn

zum Standort

DLR Raumfahrtmanagement

zum Institut