Bookmark
Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

Auslegung, Bau, Test und Betrieb von Service Systemen für Forschungsraketen

Beginn

1. Juni 2018

Dauer

zunächst bis 30.06.2021

Vergütung

bis Entgeltgruppe 12 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Ihre Mission:

Die Mobile Raketenbasis (MORABA) der Einrichtung Raumflugbetrieb und Astronautentraining des DLR e.V. führt Höhenforschungsraketen- und Ballonmissionen für wissenschaftliche Zwecke durch. Ziel ist die effiziente und günstige Bereitstellung von einzigartigen Forschungsmöglichkeiten für Forscher aus ganz Europa, insbesondere in den Bereichen der Atmosphären-, Mikrogravitations- und Hyperschallforschung aber auch der Astronomie. Die MORABA konzentriert dazu die Schlüsselkompetenzen in den Bereichen der Elektronik, Hochfrequenztechnik, Aero- und Flugdynamik sowie Mechanik interdisziplinär in einer Abteilung.

Für die Durchführung dieser Missionen entwickelt und erstellt die MORABA unter anderem Service Systeme auf Raketen und Ballonen. Für diese Regelungssysteme sind die Regelstruktur sowie die damit verbundenen Regelparameter zu berechnen und mit einer geeigneten Regelsoftware in einen existierenden Bordrechner einzubinden. Diese Regelungssysteme müssen mit Hilfe der Simulation optimiert und überprüft werden. Das Aufgabengebiet umfasst auch die Auswahl geeigneter Sensoren zur Bestimmung der Lage, der Bewegung und zur Erfassung von weiteren Flugparametern. Dazu gehört auch der Aufbau von Messsystemen, das Erstellen von Software zur Erfassung der Messsensoren  und der Vorprozessierung an Bord. Des Weiteren müssen die Kommunikationsstrecken von der Rakete zum Bodensegment als auch vom Bodensegment zur Rakete ausgelegt, gebaut und verifiziert werden.

Sie übernehmen Auslegung, Bau, Test und Betrieb von Service Systemen für Forschungsraketen durch folgende Aufgaben:

  • Auslegung und Konzeption von Service Modulen
  • Entwicklung, Simulation, Bau und Test von komplexen Regelsystemen
  • Erarbeitung und Erteilung von technischen Auflagen für das jeweilige System unter Einbeziehung der Vorgaben durch die Auftraggeber
  • Auswahl, Test und  Kalibrierung geeigneter Sensoren, Auslegung von Datenerfassungssystemen
  • Spezifikation von externen Aufträgen und Erstellung von Pflichtenheften
  • Spezifizierung und Testen der Betriebssoftware für die Bord- und Bodensysteme
  • Spezifikation der Bodenstruktur zum Empfang von Flugdaten und zum Senden von Kommandos, sowie der Datenbereitstellung für Experimentatoren
  • Erstellung von Dokumentation in englischer Sprache

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Dipl.-Ing. FH/Bachelor) der Fachrichtung Elektrotechnik
  • Berufserfahrung im einschlägigen Fachgebiet
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Programmierung von Microcontrollern in C/C++
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Erstellung von Software für PC’s
  • Kenntnisse in der Entwicklung elektrischer Messsysteme
  • gute Kenntnisse in der Analog- und Digitaltechnik
  • Grundkenntnisse in der Regelungstechnik
  • sehr gute Kenntnisse in Englisch (Wort und Schrift)
  • gute Kenntnisse in Deutsch (Wort und Schrift)
  • Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung
  • Bereitschaft zu mehrwöchigen Dienstreisen auch ins Ausland
  • idealerweise Erfahrung in der Auslegung von autonomen Flugsystemen
  • Berufserfahrung auf dem Gebiet der Regelungstechnik ist von Vorteil
  • Erfahrung mit Tools zur Simulation von regeltechnischen Aufgaben erwünscht
  • Erfahrung im Umgang mit Analog- und Digitaltechnik ist wünschenswert
  • Grundkenntnisse in der Datenübertragung mittels Funkstrecken sind von Vorteil
  • Kenntnisse in der Programmierung von EPLD’s oder FPGA’s sind wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen
  • Per Post bewerben

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Josef Ettl
Raumflugbetrieb und Astronautentraining

Tel.: +49 8153 28-2715

Nachricht senden

Kennziffer 17906

Personalbetreuung Oberpfaffenhofen

Nachricht senden

DLR-Standort Oberpfaffenhofen

zum Standort

DLR Raumflugbetrieb und Astronautentraining

zum Institut