Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit

Validierung eines Verbindungsbereichs im Wagenkasten eines Schienenfahrzeugs

Beginn

1. Juli 2018

Dauer

4 - 6 Monate

Beschäftigungsgrad

Teilzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Ihre Mission:

Das Next Generation Train Projekt (NGT) bündelt die Forschungstätigkeiten im Bereich Schienenfahrzeuge am DLR. Entwickelt werden Hochgeschwindigkeitszüge für den Fern-, Regional- und Güterverkehr, die mit Geschwindigkeiten von bis zu 400 km/h fahren. Infolge der im Projekt gesteckten Anforderungen ist eine hochgradig leichtbauoptimierte Fahrzeugarchitektur notwendig. Eine sich ergebende Bauweise besteht aus unterschiedlichen Modulsektionen, die entsprechend den lokalen Anforderungen angepasst sind. Eine dieser Modulsektionen besteht aus einer kraftflussangepassten Aluminium-Gerippestruktur mit einer tragenden Beplankung aus Sandwich-Elementen. Im Rahmen dieser Arbeit soll der geschweißte Verbindungsbereich zwischen Gerippestruktur und tragender Sandwichbeplankung mittels simulativer und experimenteller Verfahren untersucht und validiert werden.

Ihre Aufgaben beinhalten unter anderem:

  • Analyse des Stands der Technik zur Validierung von geschweißten Verbindungsbereichen
  • Validierung des Verbindungsbereichs eines Wagenkastenmodells auf simulativer und experimenteller Basis mithilfe von einfachen Probekörpern
  • Auswertung und Bewertung der Ergebnisse unter Berücksichtigung definierter Randbedingungen
  • konzeptionelle und konstruktive Übertragung der gewonnenen Erkenntnisse auf das Wagenkastenmodell
  • Konzeption eines Versuchsaufbaus als Basis für 1:1 Demonstrator-Versuche eines ausgewählten Bereichs des Wagenkastens

Ihre Qualifikation:

  • Studentin oder Student Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau o.ä.

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen
  • Per Post bewerben

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Herr Robert Winkler-Höhn
Institut für Fahrzeugkonzepte

Tel.: +49 711 6862-511

Nachricht senden

Kennziffer 22734

Personalbetreuung Stuttgart

Nachricht senden

DLR-Standort Stuttgart

zum Standort

DLR-Institut für Fahrzeugkonzepte

zum Institut