Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Nationale Rechtsetzung / Rechtsprojekte

Beginn

15. Januar 2019

Dauer

zunächst für 2 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 14 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Ihre Mission:

Das Raumfahrtmanagement im DLR setzt als eine mit Aufgaben des Öffentlichen Rechts beliehene Einrichtung das Raumfahrtprogramm der Bundesregierung durch Programm- und Projektbeteiligungen um und vertritt deutsche Interessen in internationalen Kooperationen. Zur Internationalen Gremienarbeit gehört die Vorbereitung und Umsetzung der deutschen Beiträge zum Weltraumausschuss der Vereinten Nationen durch Vorlagen und vorbereitende Texte. Internationale Verpflichtungen werden im Wege nationaler Rechtssetzung umgesetzt. Das Raumfahrtmanagement unterstützt hierbei die zuständigen Ministerien.

Als Volljurist/in verstärken Sie unser Team bei der Bewältigung aktueller Aufgaben.

Hierzu zählen:

  • Mitwirkung an nationaler Rechtssetzung in weltraumrechtlichen Angelegenheiten unter Berücksichtigung der verschiedenen relevanten Politikfelder (Umsetzung internationaler Verpflichtungen, Industriepolitik, Sicherheitspolitik) auf Basis von Verträgen, Konventionen, nationalen Gesetzen und Verordnungen
  • fundierte, vergleichende Analyse der internationalen Rechtslage und einzelner Rechtstexte in Drittländern
  • Unterstützung der Abstimmung mit verfahrensbeteiligten Ressorts und Verbänden
  • Erstellung von Beiträgen zur juristischen Gremienarbeit im Themengebiet
  • inhaltliche Gestaltung von Konferenzbeiträgen, Austausch mit Referenten

Die Tätigkeit erfolgt arbeitsteilig, fachübergreifend in Zusammenarbeit mit technischen Fach- und Querschnittsabteilungen.

Ihre Qualifikation:

  • 2. Juristisches Staatsexamen (Volljurist)
  • umfassende Kenntnisse aus den Bereichen Völkerrecht/Weltraumrecht, Wissenschaftsmanagement, Recht der internationalen Organisationen, Rechtsvergleichung
  • Kenntnisse der einschlägigen Gesetze, Verordnungen, Resolutionen und Verwaltungspraxis
  • Erfahrung mit juristischer Gremienarbeit und/oder universitärer Forschungstätigkeit, idealerweise in internationalem Rahmen
  • einschlägige, praktische Erfahrung in der Luft- und/oder Raumfahrtbranche
  • mehrjährige Berufserfahrung im einschlägigen Fachgebiet ist wünschenswert
  • einschlägige Auslandserfahrung ist von Vorteil
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • einwandfreie Deutschkenntnisse
  • hohe interkulturelle Kompetenz, Teamfähigkeit, Überzeugungskraft und Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit zu konzeptionellem Arbeiten
  • Eigeninitiative, selbständiges, zielorientiertes Arbeiten und Belastbarkeit
  • Flexibilität und hohe Einsatzbereitschaft
  • sicherer Umgang mit MS-Office
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Bereitschaft zur Durchführung einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung (U2)

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. Bernhard Schmidt-Tedd
Raumfahrtmanagement

Tel.: +49 228 447-210

Nachricht senden

Kennziffer 29773

Personalbetreuung Raumfahrtmanagement

Nachricht senden

DLR-Standort Bonn

zum Standort

DLR Raumfahrtmanagement

zum Institut