Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Entwicklung, Aufbau und Betrieb von MissionPlanning-Softwaresystemen der Zukunft

Beginn

ab sofort

Dauer

zunächst für 3 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 13 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Ihre Mission:

Die Abteilung Missionstechnologie (MIT) des Deutschen Raumfahrtkontrollzentrums (GSOC) beschäftigt sich mit der Art und Weise, wie Satellitenbetrieb in Zukunft aussehen wird, sowie mit den Schnittstellen zwischen dem Menschen und den genutzten technischen Systemen. Wir konzipieren das dazu notwendige Bodensegment und entwickeln das Missionsplanungssystem wie auch das Monitoring- und Control-System als Kernkomponenten des GSOC. Neben der Wartung und Pflege dieser Systeme gehören zu unseren Aufgaben die Weiterentwicklung der momentan genutzten Datenanalyse- und Display-Anwendungen und ihrer zugehörigen Datenbanken sowie neuer Schnittstellen des Betriebs zu externen Partnern. Wir erforschen neue Betriebskonzepte mit den Anwendern und erstellen Software-Systeme im Verbund mit weiteren Systemgruppen am GSOC sowie dem Galileo Control Center (GCC).

Die Gruppe Missionsplanung innerhalb der Abteilung Missionstechnologie beschäftigt sich insbesondere mit der Entwicklung und dem Aufbau von Systemen zur Planung der Aktivitäten von Satelliten im Orbit und deren Nutzlasten sowie auch Aktivitäten der Bodensegmente. Zukünftige Satellitenmissionen, beispielsweise zur Erdbeobachtung, sowie die Unterstützung des Galileo-Projekts stellen besondere Herausforderungen bezüglich Planungssoftware und Systemarchitektur dar.

Für wissenschaftliche / technologische Satellitenmissionen übernehmen Sie in der Gruppe Missionsplanung folgende Aufgaben:

Entwicklung neuer Softwaretools sowie projektspezifische Modifikationen bestehender Tools im Rahmen der Missionsplanung sowie Betriebstätigkeiten:

  • Literaturrecherche und kritische Auswertung wissenschaftlicher Publikationen
  • Sammlung der Anforderungen aktueller und potentieller zukünftiger Missionen
  • Entscheidung über softwareentwicklungs- und programmiertechnische Realisierungsmaßnahmen in den Projekten, die Ihnen zugewiesen werden, sowie die Wahl des Konzeptes für spezifische Betriebsabläufe und Richtlinienkompetenz für Implementierungsmaßnahmen
  • Ausgestaltung, Planung und Koordinierung eines Testkonzepts, der Durchführung von  Abnahme- und in-situ Tests von Software, der Erstellung und Erweiterung von Testplänen sowie dem Aufbau von automatisierten Testumgebungen zur Unterstützung von Modul- und Integrationstests, Verifikation und Validierung
  • Einpflegen von Neuerungen und Fehlerbehebungen an bestehenden Softwaresystemen
  • Mitarbeit bei operationellen Aktivitäten der laufenden Satellitenmissionen während LEOP, Commissioning Phase und Routinebetrieb
  • Administration operationeller Rechnersysteme auf Applikations- und Servicelevel
  • Mitarbeit bei der Durchführung von Konfigurationskontrollen und Wartung der Software durch Change Management
  • Pflege von Handbüchern und Entwicklerdokumentation

Zusätzlich übernehmen Sie projektübergreifende Aufgaben:

  • Beteiligung an Konzeptstudien zu neuen Softwaresystemen und neuen Missionen 
  • Domainanalyse, Design und Modellierung von neuer Software
  • Ausarbeitung von Fachvorträgen
  • Teilnahme an Kongressen, Workshops und Seminaren zur Veröffentlichung von Ergebnissen, Außendarstellung und Wissenserweiterung

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbarer Abschluss) der Informatik, Mathematik oder in Computational Engineering, der Naturwissenschaften oder des Ingenieurwesens mit Fachrichtung Luft- und Raumfahrttechnik
  • umfangreiche Programmiererfahrung in mindestens einer der folgenden Sprachen: C#, Scala, TypeScript&HTML5, Java, sowie fundierte Kenntnisse der Domainanalyse
  • Kenntnisse gängiger Betriebssysteme (Windows, Linux)
  • Bereitschaft zum Dienst und zur Rufbereitschaft außerhalb der Regelarbeitszeiten
  • gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch (Wort und Schrift)
  • Kenntnisse über Verfahren des Softwaredesigns und der Softwareentwicklung
  • Kenntnisse über Verfahren und Anwendungen moderner IT-Systeme
  • Fähigkeit zur selbstständigen, zielorientierten Arbeit im Team
  • Fähigkeit zum schnellen Erfassen und zur klaren Darstellung technischer Sachverhalte

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. rer. nat. Falk Mrowka
Raumflugbetrieb und Astronautentraining

Tel.: +49 8153 28-1270

Nachricht senden

Kennziffer 32343

Personalbetreuung Oberpfaffenhofen

Nachricht senden

DLR-Standort Oberpfaffenhofen

zum Standort

DLR Raumflugbetrieb und Astronautentraining

zum Institut