Bookmark
Leitungsfunktion, Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Labor- und Gruppenleitung für das Gebiet Zeitbereichs-Spektroskopie

Beginn

1. Juni 2019

Dauer

3 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 14 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Ihre Mission:

Das Institut für Optische Sensorsysteme entwickelt, baut, verifiziert und betreibt optische Sensoren und spektroskopische Techniken für verschiedene Aufgabenstellungen. In der Abteilung „Terahertz- und Laserspektroskopie“ werden u. a. spezifische optische Systeme mit dem Ziel entwickelt, sie auf den Gebieten der spektralen Laboranalytik sowie zur galaktischen und extragalaktischen Fernerkundung einzusetzen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Adaptierung von geeigneten laser-basierten analytischen Spektroskopieverfahren für den Einsatz auf zukünftigen robotischen Missionen zur Erforschung des Sonnensystems.

Ihre Aufgaben umfassen dabei:

  • Aufbau und Leitung eines Femtosekunden-Laserlabors
  • Methodenentwicklung auf dem Gebiet der Time-Domain-Spektroskopie
  • Anwendung und Weiterentwicklung von Nanoskopiemethoden im Infrarot- und Terahertz-Spektralbereich
  • fachliche Betreuung von Doktoranden

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Physik (Diplom/Master) und Promotion in Physik
  • langjährige Erfahrungen und Fähigkeit zur Arbeit in nationalen und internationalen Projektteams und Kollaborationen
  • mehrjährige Erfahrung und Spezialkenntnisse auf dem Gebiet der Femtosekunden-Laserspektroskopie
  • mehrjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Instrumentierungsentwicklung für Ultra-Kurzzeit-Spektroskopie
  • mehrjährige Erfahrung mit der Leitung eines Femtosekundenlaserlabors
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Prof. Dr. Michael Gensch
Institut für Optische Sensorsysteme

Tel.: +49 30 67055-8040

Nachricht senden

Kennziffer 32863

Personalbetreuung Berlin

Nachricht senden

DLR-Standort Berlin

zum Standort

DLR-Institut für Optische Sensorsysteme

zum Institut