Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit

Flugzeuggetragene Treibhausgasmessungen - Quantifizierung von Methanemissionen (CH4) aus der Gewinnung fossiler Brennstoffe im persischen Golf

Beginn

sofort

Dauer

6-12 Monate

Vergütung

nach Absprache

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Ihre Mission:

Im Rahmen eines vom Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) geförderten Projekts („METHANE-To-Go") ist eine Masterarbeit zu vergeben. „METHANE-To-Go“ (Methane emissions from the Offshore Gas & Oil Operations in the Persian Gulf region) ist eine von UNEP geförderte Flugzeugmesskampagne mit dem Ziel, die Methanemissionen aus der off- und onshore Erdöl-/Erdgasextraktion im persischen Golf zu quantifizieren. 

Im Rahmen des Projektes wird in dieser Region eine ca. 3-wöchige Messkampagne durchgeführt, um die bei der Förderung fossiler Brennstoffe verursachten Emissionen von Methan und weiteren Luftschadstoffen mit in-situ Messungen zu quantifizieren. Im Rahmen Ihrer Masterarbeit sollen Sie dabei ein kommerzielles Messgerät zur Messung von Methan (CH4) charakterisieren und bei der Flugzeugkampagne betreuen.

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Charakterisierung eines CH4 CARDS (Cavity Ringdown Spectroscopy) Messgeräts im Labor
  • Bestimmung der Druck- und Wasserdampfabhängigkeit, Querempfindlichkeiten
  • Vergleich mit anderen CH4 Messgeräten im Labor
  • Betrieb des Messgeräts bei der METHANE-To-Go Messkampagne (November 2018)
  • technische Auswertung und wissenschaftliche Analyse der gewonnenen Messdaten

Ihre Qualifikation:

  • Studium im Bereich der Ingenieur- oder Naturwissenschaften (FH/Uni)
  • Spaß am experimentellen Arbeiten                                                                
  • Erfahrung im Bereich der experimentellen/optischen Messtechnik ist von Vorteil                                                                                                                 
  • Teamfähigkeit
  • hohe Eigeninitiative

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. rer. nat. Anke Roiger
Institut für Physik der Atmosphäre

Tel.: +49 8153 283236

Nachricht senden

Kennziffer 34818

Personalbetreuung Oberpfaffenhofen

Nachricht senden

DLR-Standort Oberpfaffenhofen

zum Standort

DLR-Institut für Physik der Atmosphäre

zum Institut