Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Nachvollziehbarkeit von Flugzeugentwurfsprozessen für die virtuelle Zertifizierung

Beginn

ab sofort

Dauer

3 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 14 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Ihre Mission:

Sie arbeiten in der Abteilung „Intelligente und verteilte Systeme“ und forschen in angewandter Softwaretechnik.

Ihre Arbeiten finden statt im Rahmen der Initiative „Virtual Product House“ (VPH), in der das DLR intensiv an der virtuellen Produktentwicklung moderner Verkehrsflugzeuge forscht. Hierfür entsteht in Bremen in räumlicher Nähe zu Airbus eine Einrichtung mit Startup-Charakter, in der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener Institute des DLR sowie der nationalen Luftfahrtindustrie herausfordernde Fragestellungen auf dem Weg zum virtuellen Entwurf auf internationalem Spitzenniveau bearbeiten werden.

In Zusammenarbeit mit den anderen am VPH beteiligten Instituten arbeiten Sie vorwiegend an folgenden Forschungsfragen:

  • Wie kann man verteilte simulationsbasierte Entwurfsprozesse mit semantischen Methoden (z.B. Provenance) besser nachvollziehen und reproduzieren?
  • Mit welchen softwaretechnischen Verfahren lassen sich Unsicherheiten quantifizieren und nachvollziehen?
  • Wie gewährleistet man den Schutz von Daten und des geistigen Eigentums in verteilten Entwurfsumgebungen?

Sie arbeiten daran mit, eine Gesamtarchitektur für eine Simulationsumgebung zur virtuellen Zertifizierung zu entwickeln und dort die Ergebnisse der oben genannten Forschungsfragen direkt zu integrieren und zu evaluieren. Sie sollen dazu unsere existierende Open-Source-Software nutzen, zum Beispiel die verteilte Integrationsumgebung RCE oder Bibliotheken, um Provenance-Informationen zu speichern.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) im Studiengang Informatik oder Technomathematik
  • langjährige Berufserfahrung in Semantic-Web-Technologien
  • gute Kenntnisse und Erfahrung im Software Engineering
  • gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Softwareentwicklung mit Java
  • Kenntnisse im Bereich Management von Daten und Metadaten
  • Kenntnisse in der Anforderungserhebung und  Anforderungsanalyse für Prozesse und Softwaresysteme
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Softwareentwicklung mit Python
  • sehr gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse in der Nutzung von Graph-Datenbanken (Neo4j o.ä.) sind wünschenswert
  • Kenntnisse oder Interesse in den Bereichen Datenschutz und Datensicherheit sind von Vorteil
  • idealerweise Grundkenntnisse oder Interesse in ingenieurwissenschaftlich-mathematischen Verfahren aus der Luftfahrtforschung (numerische Strömungsmechanik, Behandlung numerischer Unsicherheiten etc.)
  • Reisebereitschaft (national/international)

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Andreas Schreiber
Simulations- und Softwaretechnik

Tel.: +49 2203 601-2485

Nachricht senden

Kennziffer 34138

Personalbetreuung Braunschweig

Nachricht senden

DLR-Standort Bremen

zum Standort

DLR Simulations- und Softwaretechnik

zum Institut