Bookmark
Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

Koordination der gesamten Versuchsaktivitäten auf dem Gelände

Beginn

1. Juli 2019

Dauer

befristet auf 2 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 9b TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Ihre Mission:

Die Abteilung Sicherheit und Betriebstechnik ist u.a. für das Sicherheits- und Notfallmanagement am Standort verantwortlich. Die Sicherheitszentrale koordiniert die gesamten Versuchsaktivitäten, Bau- oder sonstige Aktivitäten auf dem Gelände. Alle sicherheitsrelevanten oder überwachungspflichtigen Signale und Datenpunkte laufen in der Sicherheitszentrale zusammen und werden entsprechend bearbeitet. Alle Sofortmaßnahmen, welche in einem Notfall relevant sind, werden von der Sicherheitszentrale eingeleitet.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Betreuung, Modernisierungen und Erweiterungen von betriebs- und sicherheitstechnischen Anlagen (z.B. Brandmelde- und Gaswarnanlage, zentrale Leittechnik, Zutrittskontrollsystem, Schließanlagen etc.)
  • Safety Operator in der Sicherheitszentrale - operative sowie präventionsorientierte Sicherstellung, Koordinierung und Überwachung der Versuchs- und Anlagenaktivitäten am Standort
  • Erkennen und Beheben von Störungen im Betriebsablauf
  • Notfallmaßnahmen einleiten, Einsatzkräfte koordinieren etc.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossene Ausbildung als Techniker/in mit Schwerpunkt Anlagentechnik oder gleichwertige einschlägige technische oder rettungsdienstliche Ausbildung
  • Kenntnisse im Umgang mit Gefahrenmeldeanlagen
  • Erfahrung z.B. als Disponent/in in einer Leitstelle
  • Erfahrung im Bereich der Gefahrenabwehr und/oder medizinischen Erstversorgung
  • Software-Anwenderkenntnisse (MS-Office, Netzwerktechnik)
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • gute Englischkenntnisse
  • ausgeprägtes Kommunikationsgeschick, Teamfähigkeit und Konfliktfähigkeit
  • Belastbarkeit, Koordinierungsgeschick, Eigeninitiative, selbständiges und sorgfältiges Arbeiten, Zuverlässigkeit

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Janine Herdel
Raumfahrtantriebe

Tel.: +49 6298 28-354

Nachricht senden

Kennziffer 38098

Personalbetreuung Lampoldshausen

Nachricht senden

DLR-Standort Lampoldshausen

zum Standort

DLR-Institut für Raumfahrtantriebe

zum Institut