Bookmark
Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

Stabsstellen Managementsystem und Geschäftsentwicklung

Beginn

ab sofort

Dauer

zunächst befristet auf zwei Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 9a TVöD

Beschäftigungsgrad

Teilzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Ihre Mission:

Wir gestalten Zukunft u. a. in den Bereichen Gesundheit, Umwelt/Nachhaltigkeit, Gesellschaft/Innovation/Technologie, Bildung/Gender sowie europäische und internationale Zusammenarbeit. Unsere spezialisierten Teams bilden Schnittstellen zu Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft. Wir analysieren und beraten zu aktuellen Entwicklungen, konzipieren und setzen Förderprogramme um, bewerten deren Ergebnisse und unterstützen Dialogprozesse, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit unserer Auftraggeber.

Die Stabsstelle Geschäftsentwicklung unterstützt die Leitung des DLR Projektträgers (PT) in ihrer zentralen Entscheidungsfunktion zu allen strategischen, fachlichen sowie administrativen und organisatorischen Schwerpunkten. In der Operationalisierung der Ziele, Maßnahmen und Projekte versteht sie sich als Ideengeber/treibende Kraft sowohl beim Ausbau bestehender, als auch bei der Erschließung neuer Geschäftsfelder und Auftraggeber. Mit kontinuierlichem Umfeldmonitoring (Politiken, Themen, Akteure etc.) schafft sie wesentliche Grundlagen für die strategische Ausrichtung. Bei der Entwicklung der PT-Dienstleistungen (Dialogformate, Arbeitshilfen, Datenbanken, Statistiken) hat sie die Bedarfe der Kollegen und Kolleginnen immer im Blick und unterstützt sie bei der Umsetzung ihrer spezifischen Strategien. Im Fokus der Arbeit stehen die interne Vernetzung und die Nutzung bzw. Erschließung bereichsübergreifender Kompetenzen und Synergien, um den DLR Projektträger optimal am Markt zu positionieren.

Die Stabsstelle Managementsystem ist verantwortlich für die Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Managementsystems des DLR-PT; sie steuert dessen Organisation und Dokumentation. Aktuell umfasst das Managementsystem das Thema Qualität und Umweltmanagement, die Integration eines Managements zur Informationssicherheit ist geplant. Unterstützt wird die Stabsstelle durch die Managementkoordinator/innen der Bereiche, die Prozessverantwortlichen, dem TQM-Team sowie den Auditor/innen.

Zu Ihren Tätigkeiten gehören:

  • Übernahme von Projektassistenzaufgaben bei verschiedenen Projekten durch die Vorbereitung, Umsetzung, Steuerung und Kontrolle der Projekte
  • Dokumentenmanagement im Rahmen des Qualitätsmanagements
  • Durchführung von Recherchen z.B. im Rahmen von Akquisetätigkeiten für die Geschäftsentwicklung
  • Organisation und Administration fachbezogener Besprechungen inklusive der Protokollführung
  • Planung und Organisation von Dienstreisen
  • Erledigung aller anfallenden allgemeinen Sekretariatstätigkeiten (Postbearbeitung, Terminmanagement, Telefonmanagement, Gästebetreuung, Korrespondenz führen und fachbezogene Unterlagen aufbereiten und zusammenstellen)

Die ausgeschriebene Stelle wird in Teilzeit mit einer Mindeststundenzahl von 20 Stunden/Woche angeboten. Die Bewerbungsfrist endet am 1. Juli 2019.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung (IHK) mit einer Zusatzqualifikation zur Projekt-Assistenz oder Managementassistenz
  • einschlägige und nachgewiesene Berufserfahrung im Projektmanagement und/oder im Prozess- und Qualitätsmanagement
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Dokumentenmanagement
  • Recherchekenntnisse, Kenntnisse zur qualifizierten und zielgerichteten Informationsbeschaffung
  • Kenntnisse über die Bearbeitung allgemeiner Büroprozesse, Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit MS Office
  • Erfahrung in der Erstellung von Protokollen
  • Kenntnisse und Erfahrung in der Organisation von Veranstaltungen
  • (sehr) gutes sprachliches Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift ausgeprägte Kommunikations- wie auch Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zur Organisation von Abläufen/Prozessen auch bei Tätigkeiten mit hoher Selbstverantwortung
  • hohe Motivation und Engagement
  • Kenntnisse über die Anwendung des Bundesreisekostenrechts sind erwünscht
  • idealerweise Kenntnisse über die Anwendung elektronischer Tools z.B. zur Organisation von Dienstreisen

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Sonja Widl
DLR Projektträger

Tel.: +49 228 3821-2169

Nachricht senden

Ingrid Zwoch
DLR Projektträger

Tel.: +49 228 3821-1693

Nachricht senden

Kennziffer 39243

Personalbetreuung Projektträger

Nachricht senden

DLR Projektträger Bonn Oberkassel

zum Standort

DLR Projektträger

zum Institut