Bookmark
Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

Information und Beratung/Öffentlichkeitsarbeit - Deutsche Koordinationsstelle für internationale Forschermobilität

Beginn

1. Juli 2019

Dauer

zunächst befristet bis 31.03.2021

Vergütung

bis Entgeltgruppe 11 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Ihre Mission:

Wir gestalten Zukunft u. a. in den Bereichen Gesundheit, Umwelt/Nachhaltigkeit, Gesellschaft/Innovation/Technologie, Bildung/Gender sowie europäische und internationale Zusammenarbeit. Unsere spezialisierten Teams bilden Schnittstellen zu Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft. Wir analysieren und beraten zu aktuellen Entwicklungen, konzipieren und setzen Förderprogramme um, bewerten deren Ergebnisse und unterstützen Dialogprozesse, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit unserer Auftraggeber.

Der DLR Projektträger ist im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) mit der Vorbereitung und Implementierung von Forschungsrahmenprogrammen befasst und stellt die Geschäftsstelle der Nationalen Kontaktstellen (NKS) der Bundesregierung. Die Deutsche Koordinationsstelle für internationale Forschermobilität setzt sich zusammen aus der Nationalen Kontaktstelle Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen (NKS MSC) und der nationalen Koordinierungsstelle EURAXESS Deutschland, die das Netzwerk der deutschen EURAXESS-Zentren an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen koordiniert und zu vielen Fragen der internationalen Forschermobilität berät.

Die Aufgaben der Stelleninhaberin oder des Stelleninhabers liegen in der Information und Beratung international mobiler Forschender, der Öffentlichkeitsarbeit und der Veranstaltungskonzeption sowie der Pflege von Stakeholder- und Partner-Netzwerken.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:

  • Information und Beratung international mobiler Forschender für EURAXESS Deutschland, Beratung deutscher Einrichtungen sowie Veranstaltungsorganisation und Öffentlichkeitsarbeit für EURAXESS Deutschland
  • Beratung und Unterstützung von Mitgliedern des Netzwerks EURAXESS Deutschland zu Modalitäten der Mitgliedschaft, sowie zu Veranstaltungs- und Trainingsangeboten des Netzwerks
  • Schnittstellenmanagement zwischen dem Ministerium, dem Projektträger und dem Netzwerk EURAXESS Deutschland inkl. Berichtswesen
  • Information und Beratung von Antragstellenden und Projektdurchführenden zu den Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen
  • Beratung von und Kontaktpflege zu Partnern und Stakeholdern
  • Informationsbeschaffung, -sichtung und -aufbereitung
  • Konzeption und Umsetzung des Internetauftritts von EURAXESS Deutschland

Die Tätigkeit ist für eine Teilzeitbeschäftigung grundsätzlich geeignet. Die Bewerbungsfrist endet am 4. Juli 2019.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Magister/Master), vorzugsweise in den Sozial-, Wirtschafts-, und Geisteswissenschaften oder Naturwissenschaften
  • fundierte Erfahrung in der Beratung international mobiler Forschender im Kontext von EURAXESS oder vergleichbarer Einrichtungen wie International Office, Career Center, Studierendenservice an Hochschulen oder außeruniversitären Forschungseinrichtungen
  • Kenntnisse von Horizont 2020, seiner Inhalte, Beteiligungsregeln, Instrumente und Förderverfahren
  • vertiefte Kenntnisse der deutschen und europäischen Forschungslandschaft
  • verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift
  • gutes Organisationsvermögen, hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • sicherer Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln und MS-Office
  • sehr gute Fähigkeit zum Verfassen von Texten und sicheres Halten von Vorträgen

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. Wilfried Diekmann
DLR Projektträger

Tel.: +49 228 3821-1657

Nachricht senden

Kennziffer 39460

Personalbetreuung Projektträger

Nachricht senden

DLR Projektträger Bonn Oberkassel

zum Standort

DLR Projektträger

zum Institut