Bookmark
Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

IT-Administration sowie Aufbau und Weiterentwicklung der Instituts-IT-Landschaft

Beginn

ab sofort

Dauer

zunächst 2 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 8 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Das neue Institut für Solar-Terrestrische Physik beschäftigt sich in grundlagenorientierter Forschung mit Auswirkungen des erdnahen Weltraumwetter. Es erhebt dabei den Anspruch, wesentliche Beiträge zur Erforschung des gesamten Komplexes Sonne-Erde zu leisten, ein tieferes Verständnis der beteiligten Prozesse zu erlangen und signifikant zur Erhöhung der Resilienz kritischer Infrastrukturen unserer Gesellschaft beizutragen. Die Forschung konzentriert sich auf Kopplungsprozesse, Weltraumwetterbeobachtung und –einfluß.  Diese Forschungstätigkeiten ergänzen etablierte Forschungsgebiete an anderen DLR-Instituten und erweitern die Kernkompetenzen des DLR.

Das Institut bezieht einen Teil seiner IT-Infrastruktur vom IT-Dienstleister des DLR. Einen großen Teil der IT-Infrastruktur betreibt das Institut jedoch noch selbst. Sie nehmen für diesen Teil der Infrastruktur die Funktion des IT Verantwortlichen wahr.

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Betrieb des internen IT-Help Desk im Institut
  • Entgegennahme, Bearbeitung und ggf. Weiterleitung von Nutzeranfragen in Windows und Linux
  • Benutzerberatung
  • Schnittstellenfunktion zum IT-Dienstleister
  • Veranlassung von Rechnerbestellung und -installation / Hardwarebestellung
  • Veranlassung von Aktivierung / Deaktivierung und Umzug von Netzwerkports
  • sonstige Interaktionen mit dem IT-Dienstleister
  • Inventarisierung von Systemen, Software und Diensten
  • Sicherstellung der Umsetzung von internen und übergeordneten Richtlinien
  • eigenverantwortliche Umsetzung von Maßnahmen zur Gewährleistung eines stabilen IT-Betriebs sowie Weiterentwicklung der Linux-Infrastruktur
  • Erarbeitung von Beiträgen zur Konzeption der Anbindung von Linux-Systemen an die restliche IT-Struktur
  • eigenständige Integration von Linux-Systemen in die IT-Infrastruktur
  • Installation, Orchestrierung, Konfiguration/Administration von  Linux Systemen und Container-Umgebungen für die Software-/Produktentwicklung sowie die Prozessierung wissenschaftlicher Daten im Institut
  • Konzeption und Umsetzung eines Warnsystems bei Ausfall von Linux-Systemen und Services
  • Installation/Konfiguration/Betreuung institutsbetriebener Gitlab-Instanzen (inkl. CI und CD) und Software-Repositories
  • Dokumentation von Änderungen an o.g. Systemen und Diensten
  • selbständiges Erarbeiten von kontinuierlichen Verbesserungen in Abhängigkeit der IT-Anforderungen des Instituts
  • zentraler Ansprechpartner im Institut für die Beratung und Betreuung projektspezifischer Linux-Systeme

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker/in oder Facharbeiter/in für Systemintegration oder eine vergleichbare Berufsausbildung
  • mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Tätigkeit
  • Fachkenntnisse im Aufbau und in der Administration von Linux und Unix-ähnlichen Systemen
  • gute Kenntnisse in der Windows-Linux-Integration (z.B. Windows File Systeme in Linux, Active Directory) sowie in Archiv- und Backupsystemen für Linux
  • Fachkenntnisse in der Sicherstellung der Verfügbarkeit kritischer Systeme, integrer Rechteverwaltung und der Identifizierung von IT-Sicherheitsrisiken
  • gute, fachbezogene Englischkenntnisse

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr.rer.nat. Matthias Hetscher
Tel.: +49 30 67055-646

Kennziffer 38751

Personalbetreuung Berlin

Nachricht senden

DLR-Standort Neustrelitz

zum Standort

DLR-Institut für Solar-Terrestrische Physik

zum Institut