Früher wollte ich die Sonne fangen. Heute bin ich Forscherin beim DLR
Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit

Instrumentierung einer Messbrücke mit Mikrofonen

Beginn

ab sofort

Dauer

3 bis 6 Monate

Vergütung

bis Entgeltgruppe 5 TVöD

Beschäftigungsgrad

Teilzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Straßenverkehrslärm stellt gerade in urbanen Gebieten mit einem hohen Verkehrsaufkommen eine Belastung für Anwohner dar, welche sich neben verminderter Sprachverständlichkeit und Konzentrationsfähigkeit auch zu Schlafstörungen führen kann und sich negativ auf die  Gesundheit auswirken kann. Die Gruppe Transport- und Verkehrssysteme befasst sich mit der detaillierten Prognose von Verkehrslärm.  Zur Verbesserung der Emissionsmodelle sollen langfristig kontinuierliche Lärmmessungen durchgeführt werden. Diese Lärmmessungen sollen an Schilderbrücken durchgeführt werden, welche bereits mit Sensoren wie Induktionsschleifen oder Videosensoren ausgestattet sind.  Eine synchrone Datenerfassung erlaubt  eine geschwindigkeitsabhängige Zuordnung zu einzelnen Fahrzeugklassen.

Im Rahmen der Abschlussarbeit soll die Installation und die Stromversorgung der Mikrofone entworfen werden. Zusätzlich sollen die erfassten Daten an einen zentralen Rechner übertragen und unter Berücksichtigung der zeitlichen Synchronisation zu den bereits existierenden Sensoren gespeichert werden. 

Ihre Qualifikation:

  • Studentin oder Student der Fachrichtung Physik, Mechatronik, Luft- und Raumfahrttechnik, Elektrontechnik, Maschinenbau oder andere
  • Kenntnisse im Bereich von akustischen Messungen und Signalverarbeitung
  • Programmierkenntnisse
  • Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Experimentierfreude, Kreativität und Eigeninitiative sind wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. Arne Henning
Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik

Tel.: +49 551 709-2430

Nachricht senden

Kennziffer 40770

Personalbetreuung Göttingen

Nachricht senden

DLR-Standort Göttingen

zum Standort

DLR-Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik

zum Institut