Bookmark
Praktikum

Big Data - Spezifikation und Entwicklung eines Debriefing-Tools Luftfahrt

Beginn

ab sofort

Dauer

3 Monate

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Die Abteilung Systemergonomie unterstützt die Entwicklung fortschrittlicher Konzepte und Assistenzsysteme für Piloten, Lotsen und Leitstandspersonal im Sinne der menschzentrierten Automatisierung. Sie ist dazu querschnittlich im Institut verankert und unterstützt die Fachabteilungen bereits in frühen Konzeptphasen. Ein interdisziplinäres Team aus Ingenieuren, Psychologen und Informatikern plant und leitet Validierungen mit Operateuren in Echtzeitsimulation, Feldversuchen und Flugtests. Generell gilt es, gleichermaßen einer Verbesserung der individuellen Mensch/Maschine-Kooperation sowie der Kooperation zwischen den bord- und bodenseitigen Systemen bzw. den darin eingebundenen Menschen Rechnung zu tragen.

Tätigkeitsbeschreibung:

Regelmäßig stattfindende Human-Factors Validierungen mit Piloten, Lotsen und anderen Operateuren aus der Luftfahrt führen zu großen Datensammlungen mit unterschiedlichen Daten.

Deine Aufgabe wird es sein, uns bei der Spezifikation und Entwicklung eines Debriefing-Tools zu unterstützen. Zu diesem Zweck soll einerseits eine Analyse der Marktsituation durchgeführt werden, welche Softwaresysteme hierfür geeignet sind und welche sich für unsere Zwecke am besten Anwenden lassen. Zum andere soll eine möglicher Workflow erarbeitet werden und anhand eines Beispieldatensatzes falls möglich praktisch umgesetzt werden. Mit Hilfe des Workflows soll eine integrierte Betrachtung heterogener Datensätze (z.B. Verkehrsdaten, physiologische Daten, Kommunikations-/ Interaktionsdaten) ermöglicht werden.

Ihre Qualifikation:

  • laufendes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich (Wirtschafts-)Informatik oder Data Science
  • Interesse am Thema Human Factors in der Luftfahrt
  • Vorkenntnisse im Bereich der Datensammlung und Analyse sind wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Maria Stolz
Tel.: +49 531 295-3374

Nachricht senden

Kennziffer 41867

Personalbetreuung Braunschweig

Nachricht senden

DLR-Standort Braunschweig

zum Standort

DLR-Institut für Flugführung

zum Institut