Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Beratung des Raumfahrtmanagement in allen relevanten Rechtsangelegenheiten

Beginn

1. September 2019

Dauer

zunächst auf 2 Jahre befristet

Vergütung

bis Entgeltgruppe 14 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Das Raumfahrtmanagement des DLR e.V. setzt als eine mit Aufgaben des Öffentlichen Rechts beliehene Einrichtung das Raumfahrtprogramm der Bundesregierung um und vertritt deutsche Interessen bei der Programm- und Projektbeteiligung in internationaler Kooperation, insbesondere bei der Europäischen Weltraumorganisation ESA. Die Umsetzung des Raumfahrtprogramms erfolgt durch Instrumente der Forschungsförderung und die Vergabe von Aufträgen.

Als juristische/r Mitarbeiter/in der Abteilung "Juristische Aufgaben" (RD-JR) beraten Sie im Raumfahrtmanagement in allen relevanten Rechtsangelegenheiten. Sie analysieren Probleme, erarbeiten Lösungen zu konkreten Rechtsfragen und kommunizieren diese prägnant. Sie führen Vertragsverhandlungen durch und entwickeln rechtliche Regelungen sui generis, außerhalb von Musterbescheiden und -verträgen. Ein weiterer Aspekt ist die rechtmäßige Anwendung der vergaberechtlichen Vorschriften und die Einhaltung der öffentlich-rechtlichen Vorgaben (z.B. BHO, EU-Beihilferecht). 

Die Projektbetreuung erfolgt arbeitsteilig, fachübergreifend in Zusammenarbeit mit naturwissenschaftlichen Bearbeitern. Die Tätigkeit erfordert neben soliden Rechtskenntnissen ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und die Fähigkeit zu konzeptionellem Arbeiten. Hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität werden vorausgesetzt.

Der besondere Schwerpunkt des Aufgabengebietes liegt im Bereich des Vergaberechts/Beihilferechts.

Ihre Qualifikation:

  • 2. juristisches Staatsexamen
  • Studienschwerpunkt bzw. gute Vorkenntnisse in den Bereichen Vertragsrecht, öffentliches Recht (BHO / VwVfG)
  • mehrjährige Berufserfahrung ist wünschenswert
  • einschlägige Vorerfahrung in Verwaltung/Projektträgerschaften oder Forschungsförderung ist von Vorteil
  • Erfahrung in juristischer Projektarbeit ist von Nutzen
  • Fähigkeit zu konzeptionellem, projektmäßigem, interdisziplinärem Arbeiten
  • selbstständiges, zielorientiertes Arbeiten und hohe Belastbarkeit
  • Überzeugungskraft und Kommunikationsfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenz
  • einwandfreie Deutschkenntnisse
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit MS-Office
  • Die Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung gem. Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes wird vorausgesetzt.
  • Bis zum Abschluss des Einstellungsverfahrens ist ein Führungszeugnis mit den Inhalten gemäß § 32 BZRG vorzulegen.

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Alexa Voigt
Raumfahrtmanagement

Tel.: +49 228 447369

Nachricht senden

Elisabeth Wieland
Raumfahrtmanagement

Tel.: +49 228 447-403

Nachricht senden

Kennziffer 42014

Personalbetreuung Raumfahrtmanagement

Nachricht senden

DLR-Standort Bonn

zum Standort

DLR Raumfahrtmanagement

zum Institut