Bookmark
Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

Planung, Durchführung und Analyse von Flugerprobungen/-versuchen

Beginn

1. Oktober 2019

Dauer

2 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 11 TVöD

Beschäftigungsgrad

Teilzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Die Einrichtung Flugexperimente (FX) betreibt an ihren beiden Standorten Oberpfaffenhofen und Braunschweig die größte zivile Forschungsflotte Europas für Forschung mit und am Flugzeug. Die Forschungsflugabteilung Oberpfaffenhofen setzt ihre Luftfahrzeuge hauptsächlich für Forschung mit dem Flugzeug in den Bereichen Atmosphärenforschung, Fernerkundung und Erdbeobachtung ein. Für die weltweiten Forschungsprojekte werden die Flugzeuge fortlaufend wechselnd missionsspezifisch instrumentiert. Diese Aufgabe wird von der Gruppe Flugversuchstechnik in enger Zusammenarbeit mit dem Entwicklungsbetrieb, dem Part 145 Betrieb und der CAMO der Einrichtung Flugexperimente durchgeführt

Zu Ihren Aufgaben zählt die Planung, Durchführung und Analyse von Flugerprobungen/-versuchen im Bereich Elektronik- und Avionik-Systeme. Des weiteren sind Sie für die Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Verträglichkeitsüberprüfungen an Luftfahrzeugen mit wissenschaftlichen Einbauten und Missionsausrüstung zuständig. Zudem stimmen Sie sich mit dem Entwicklungsbetrieb bezüglich der Durchführung von Tests zur Nachweisführung im Bereich Elektrik/Avionik ab. Außerdem konzeptieren Sie neue Avioniksysteme und wählen diese aus und erarbeiten Erweiterungen und Verbesserungen für bestehende Avioniksysteme. Sie unterstützen zusätzlich andere FX-Gruppen bei der Anbindung von Nutzerinstrumenten an das elektrische Bordnetz der Luftfahrzeuge.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/Master) der Fachrichtung Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik oder vergleichbare Fachrichtung
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • sehr gute Kenntisse in MS Office
  • Erfahrungen in den Abläufen im Rahmen der Musterzulassung / Flugerprobung sind wünschenswert
  • Kenntnisse der Zulassungsvorschriften CS23, CS25 sind von Vorteil
  • spezifische Systemkenntnisse der Forschungsflugzeugflotte des DLR sind von Nutzen
  • interdisziplinäre Systemkenntnisse des Flugzeugbaus im Hinblick auf wissenschaftliche Nutzungsanforderungen sind erwünscht
  • Erfahrung im Umgang mit Flugzeugmessdaten und Auswertung von Flugdatenrecordern ist ideal
  • ein hohes Maß an Teamfähigkeit

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Ingmar Mayerbuch
Tel.: +49 8153 28-2962

Nachricht senden

Kennziffer 40961

Personalbetreuung Oberpfaffenhofen

Nachricht senden

DLR-Standort Oberpfaffenhofen

zum Standort

DLR Flugexperimente

zum Institut