Bookmark
Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

Kompetenzzentrum Öffentlichkeitsarbeit

Beginn

ab sofort

Dauer

zunächst befristet auf 1,5 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 11 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Wir gestalten Zukunft u. a. in den Bereichen Gesundheit, Umwelt/Nachhaltigkeit, Gesellschaft/Innovation/Technologie, Bildung/Gender sowie europäische und internationale Zusammenarbeit. Unsere spezialisierten Teams bilden Schnittstellen zu Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft. Wir analysieren und beraten zu aktuellen Entwicklungen, konzipieren und setzen Förderprogramme um, bewerten deren Ergebnisse und unterstützen Dialogprozesse, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit unserer Auftraggeber.

Die ausgeschriebene Tätigkeit wird im Kompetenzzentrum Öffentlichkeitsarbeit erbracht. Dieses Kompetenzzentrum unterstützt die Bereiche des DLR Projektträgers (DLR-PT) in ihrer inhaltlichen Arbeit und übernimmt modulare Serviceleistungen entlang seiner Themenschwerpunkte. So unterstützt es z. B. bei der Erstellung von Grafiken und Drucksachen und der Konzeption und Umsetzung von Webseiten und Social Media Aktivitäten. Darüber hinaus übernimmt es die Vorbereitung und Organisation von Veranstaltungen sowie die Konzeption von Kampagnen und anderen Marketingaktivitäten.

Zu Ihren Tätigkeiten gehören:

  • technische Weiterentwicklung und Aktualisierung von Internetauftritten und Sharepoints
  • Konzeption (Layout und Gestaltung) sowie Koordinierung des Aufbaus neuer Internetportale und Kommunikationsplattformen
  • Entwicklung von Handlungsvorschlägen zur konzeptionellen und inhaltlichen Weiterentwicklung von Internetauftritten
  • Entwicklung von Handlungsvorschlägen für die technische Umsetzung neuer Internetauftritte
  • Vertragsverhandlung mit und Steuerung von Unterauftragnehmern
  • Evaluation der Kundenzufriedenheit und Erarbeitung von Optimierungsvorschlägen
  • selbstständige themenbezogene Recherchen und inhaltliche sowie redaktionelle Aufbereitung zur internationalen Forschungs- und Wissenschaftspolitik in deutscher und englischer Sprache
  • redaktionelle Aufarbeitung von Informationen für eine öffentlichkeitswirksame Darstellung

Bei der angebotenen Stelle handelt es sich um eine Elternzeitvertretung, die zunächst auf 1,5 Jahre befristet ist. Sie ist für Teilzeitarbeit mit mindestens 30 Stunden/Woche grundsätzlich geeignet. Die Bewerbungsfrist endet am 9. Oktober 2019.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossener grundständiger Studiengang (Bachelor/FH) aus dem Bereich der Kommunikationswissenschaft/Medienwirtschaft/Medienmanagement oder nachweisbare langjährige und für die Tätigkeit relevante Berufserfahrung
  • praktische journalistische Berufserfahrung im Bereich Verfassen und Redaktion von Texten, vorzugsweise aus dem Bereich Onlinejournalismus
  • nachgewiesene Erfahrung in der Konzeption und Koordinierung von Internetauftritten (technisch, grafisch und redaktionell)
  • nachgewiesene Erfahrung in der Konzeption von Social Media-Aktivitäten (insb. Twitter und Instagram)
  • nachgewiesene Erfahrung in der Betreuung von Internetauftritten mit Content Management Systemen, idealerweise Open Text und Typo3
  • nachgewiesene vertiefte Kenntnisse in der Arbeit mit der Adobe Creative Suite, HTML und CSS
  • Kenntnisse über die Vermarktung von Internetseiten, vorzugsweise aus dem Bereich Social Media
  • sehr gutes (nachgewiesenes) sprachliches Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift auch bei der Darstellung komplexer Sachverhalte in deutscher und englischer Sprache
  • gute Kenntnisse der deutschen Forschungs- und Bildungslandschaft sowie der Europäischen Forschungsrahmenprogramme
  • Organisationsgeschick, Überzeugungsfähigkeit, kreatives, selbständiges Arbeiten und Kontaktfreudigkeit
  • Fähigkeit zur Teamarbeit und zur eigenständigen, termingebundenen – auch kurzfristigen – Erledigung von Aufgaben
  • sichere mündliche und schriftliche Kommunikationskompetenz
  • sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • weitere Sprachkenntnisse sind ausdrücklich erwünscht

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Kathrin Stratmann
DLR Projektträger

Tel.: +49 228 3821-2002

Nachricht senden

Kennziffer 43808

Personalbetreuung Projektträger

Nachricht senden

DLR Projektträger Bonn Oberkassel

zum Standort

DLR Projektträger

zum Institut