Bookmark

Beginn

ab sofort

Dauer

6 Monate

Vergütung

bis Entgeltgruppe 5 TVöD

Beschäftigungsgrad

Teilzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Die Abteilung Experimentelle Verfahren entwickelt optische und akustische Feldmessverfahren zur Erfassung strömungsmechanischer und aeroakustischer Größen und wendet diese vor allem in großen industriellen Windkanälen für Aufgabenstellungen aus dem Bereich der Aerodynamik an. 

Zur Entwicklung leiser Fahr- und Flugzeuge müssen die störenden Schallquellen lokalisiert werden. Dazu entwickelt das DLR am Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik in Göttingen bildgebende Verfahren mithilfe von Mikrofon-Arrays und sogenanntem „Beamforming“. Ein vielversprechender Ansatz zur Verbesserung der Technologie ist es, die Mikrofondaten mithilfe von Deep Learning auszuwerten.

Im Rahmen der ausgeschriebenen Stelle werden Sie folgende Tätigkeiten ausführen:

  • Literaturrecherche zum Stand der Technik
  • Erstellung von synthetischen Trainingsdaten
  • Erstellung eines Deep Neuronal Networks mit beispielsweise Tensorflow oder PyTorch
  • Modellierung einer geeigneten Kostenfunktion
  • Auswertung der neuen Methodik im Vergleich zu konventionellen Methoden
  • Durchführung eines realen Experiments
  • Validierung und Vergleich der neuen Methodik mit den realen Messdaten im Vergleich zu konventionellen Methoden
  • Dokumentation der Ergebnisse

Beim Anfertigen Ihrer Studien- /Abschlussarbeit erwartet Sie innerhalb unserer Abteilung ein interessantes  Aufgabengebiet und die fachliche Unterstützung durch ein interdisziplinäres Team. Gerne können Sie im Rahmen ihrer Arbeit eigene Ideen einbringen und umsetzen. Freuen Sie sich auf die Arbeit an einem der „hot topics“ des 21. Jahrhunderts.

Ihre Qualifikation:

  • Studentin/Student der Fachrichtungen Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Physik, Technomathematik, Informatik oder Akustik
  • Fachlicher Hintergrund in Akustik und/oder Machine Learning
  • Programmierkenntnisse z.B. mit Python oder MatLab
  • gute Englischkenntnisse
  • hohe Motivation und eigenständige Arbeitsweise von Vorteil

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. Armin Goudarzi
Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik

Tel.: +49 551 709-2765

Nachricht senden

Kennziffer 44030

Personalbetreuung Göttingen

Nachricht senden

DLR-Standort Göttingen

zum Standort

DLR-Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik

zum Institut