Bookmark
Studentische Tätigkeit, Praktikum

Aufbau eines Bedrückungstests für kryogene Tanks

Beginn

ab sofort

Dauer

6 Monate

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Das Institut für Raumfahrtsysteme in Bremen analysiert und bewertet komplexe Systeme der Raumfahrt hinsichtlich technischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Relevanz. Das Institut entwickelt raumfahrtgestützte Anwendungen für den wissenschaftlichen, kommerziellen sowie sicherheitsrelevanten Bedarf und setzt diese in Kooperation mit anderen DLR-Instituten, Forschungseinrichtungen und der Industrie um.

Die Abteilung Transport- und Antriebssysteme befasst sich primär mit der Erforschung und Entwicklung von Technologien der Treibstoffhandhabung von Raumfahrzeugen. Im Fokus der experimentellen Untersuchungen in unserem Labor in Bremen steht dabei die Handhabung kryogener Treibstoffe; bis hin zu dem Temperaturniveau von flüssigem Wasserstoff (20 K). Die effiziente Handhabung von tiefkalten, flüssigen Gasen in Treibstofftanks von Raumfahrtsystemen ist eine besondere Herausforderung und deren Beherrschung eine Schlüsseltechnologie für die Durchführung erfolgreicher Raumfahrtmissionen.

Für die Entwicklung von neuen Tanksystemen und neuen Technologien wird eine Testinfrastruktur für die Handhabung der kryogenen Flüssigkeiten und der Gase aufgebaut. Im Rahmen der ausgeschriebenen Aufgabe soll mit ihrer Unterstützung eine Bedrückungseinheit aufgebaut werden, mit der es möglich ist zwei Testtanksegmente parallel und druckgeregelt zu bedrücken. Das Berückungssystem soll in der Lage sein, zwei Tanks gleichzeitig mit definierten Gasmischungen zu bedrücken. Die neue Einheit soll als Modul aufgebaut werden. Eine zusätzliche Herausforderung liegt in der zu berücksichtigenden Schnittstellen zu dem Fluid- und Messsystem. Die Hilfstätigfkeit/Praktikum ist ab sofort zu vergeben.

Ihre Qualifikation:

  • Studium der Ingenieurwissenschaften oder ähnliche Qualifikation
  • gutes handwerkliches Geschick
  • sicherer Umgang mit Werkzeug und Arbeitsmaschinen
  • Freude am Experimentieren
  • Bereitschaft sich in neue Themen einzuarbeiten
  • eigenständiges Arbeiten als Teil eines Teams
  • vorzugsweise gute Kenntnisse in Strömungsmechanik und Thermodynamik
  • Grundkenntnisse in Elektrotechnik von Vorteil
  • Kenntnisse In LabView von Vorteil

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Alexander Fischer
Institut für Raumfahrtsysteme

Nachricht senden

Kennziffer 44187

Personalbetreuung Braunschweig

Nachricht senden

DLR-Standort Bremen

zum Standort

DLR-Institut für Raumfahrtsysteme

zum Institut