Bookmark
Praktikum

Thermomanagement für die Mobilität von Morgen - thermochemische Gas-/Feststoffreaktionen auf Basis von Metallhydriden

Beginn

2. Dezember 2019

Dauer

4-6 Monate

Vergütung

gemäß DLR Praktikantenrichtlinie

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Die Druckenergie des Wasserstofftanks in Brennstoffzellenfahrzeugen kann bisher nicht genutzt werden sondern wird zur Brennstoffzelle gedrosselt und verpufft. Auf der anderen Seite besteht ein hoher Energiebedarf für Begleitsysteme wie Heizung oder Klimaanlage. Durch die Nutzbarmachung dieser Überschussenergie kann die Effizienz der Fahrzeuge und damit die Reichweite erhöht werden.

An unserem Institut untersuchen wir exo-/endotherme Metallhydrid-Reaktionen mit Wasserstoff, die die Druckenergie des Gases in einen Temperaturhub konvertieren können. Dazu müssen die Materialien genau charakterisiert und Reaktoren für die spezifische Anwendung ausgelegt, gebaut und vermessen werden.

In diesem Praktikum sollen geeignete Metallhydrid-Legierungen an vorhandenen Testständen im Labor hinsichtlich ihrer Thermodynamik untersucht und Parameter wie Umsatzkapazität und Reaktionsenthalpie abgeleitet werden. Für eine definierte Anwendung soll ein Reaktor ausgelegt und insbesondere hinsichtlich der Wärmeübertragung optimiert werden. Dabei werden auch innovative Fertigungsverfahren wie 3D-Druck betrachtet.

Haben Sie Interesse an einem spannenden Thema, das Freiraum für eigene Ideen und Selbstverantwortung lässt? Möchten Sie an Lösungen für die zukünftige Mobilität mitzuarbeiten? Verfügen Sie über eine schnelle Auffassungsgabe und wollen etwas bewegen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Qualifikation:

  • Studium einer Chemie- oder Ingenieurswissenschaft (Chemieingenieurwesen, Umwelt-, Verfahrenstechnik oder Ähnliches)
  • idealerweise hohe Eigeninitiative und selbstständige Arbeitsweise
  • Freude an experimentellen Aufgaben erwünscht

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Mila Kölbig
Institut für Technische Thermodynamik

Tel.: +49 711 6862-214

Nachricht senden

Kennziffer 44251

Personalbetreuung Stuttgart

Nachricht senden

DLR-Standort Stuttgart

zum Standort

DLR-Institut für Technische Thermodynamik

zum Institut