Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Projektunterstützung "Europäisches Satelliten Monitoring- und Kontrollsystem"

Beginn

1. Januar 2020

Dauer

zunächst für 3 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 13 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Raumfahrtbegeisterung, spannende und abwechslungsreiche Satellitenprojekte, Verantwortung und freie Gestaltungsmöglichkeiten bietet das Deutsche Raumfahrtkontrollzentrum (German Space Operations Center) in Oberpfaffenhofen als Teil der Einrichtung Raumflugbetrieb und Astronautentraining. Die Gruppe "Mission Control and Data Systems (MCS)" entwirft, entwickelt und betreut Software und Softwaresysteme. Bevor ein Kommando vom Satelliten empfangen werden kann, wird es durch unsere SW parametrisiert, geprüft und gesendet. Vom Satelliten gesendete Telemetriedaten werden mit Hilfe unserer Software aufbereitet und den Ingenieuren bereitgestellt.

Der European Ground System Common Core (EGS-CC) soll in den 2020er Jahren die Basis sein, aus der sowohl kommerzielle und instiutionelle Check-Out Systeme, als auch Monitoring- und Control-Systeme abgeleitet werden. Als ein Teil der MCS-Gruppe entwickeln Sie im Team das neue, moderne europäische MCS für das Deutsche Raumfahrtkontrollzentrum mittels folgender Tätigkeiten:

Design und Entwicklung von Software für Missionskontrollsysteme und Verbesserung der vorhandenen Software im Rahmen des European Ground System Common Core (EGS-CC), sowie projektspezifischer Modifikationen bestehender  MCS-Systeme und Software, und Koordination der Operationstätigkeiten während LEOP, Commissioning Phase und der Routinephase:

Designen und Entwickeln von MCS-Systemen:

  • Designen eines neuartigen und innovativen Software Systems für das GSOC, EGS-CC
  • Analyse der technischen Dokumentationen
  • Erstellung von Anforderungen/Spezifikationen
  • Eigenständige Implementation der Spezifikationen
  • Entscheidung im Team über softwareentwicklungs- und programmierungstechnische Realisierungsmaßnahmen
  • Koordination der Implementierung

Koordination und Teilnahme an SW Tests und Betriebstätigkeiten:

  • Vorbereitung des Betriebs (DataOps)
  • Vorbereitung/Teilnahme an technischen Besprechungen
  • Durchführen von SW Unit Tests und System Abnahmetests sowie von Simulationen

Projektübergreifende Aufgaben:

  • Beteiligung an Konzeptstudien über neue Softwaresysteme und Softwarearchitektur, Ausarbeitung von Fachvorträgen, Teilnahme an Kongressen/Workshops/Seminaren zur Veröffentlichung von Ergebnissen sowie zur Wissenserweiterung

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbarer Abschluss) der Physik, Mathematik, Informatik oder in Computational Engineering, der Naturwissenschaften oder des Ingenieurwesens mit Fachrichtung Luft- und Raumfahrttechnik
  • Programmiererfahrung in Java 8 (Sprache, JVM Konfiguration und Benutzung des JDK Tools)
  • Erfahrung mit Linux als DevOps Plattform (code, build, debug, deploy und admin Tools)
  • Erfahrung in der Entwicklung von neuen Methoden auf dem Gebiet von Missionskontrollsystemen
  • Kenntnisse gängiger Betriebssysteme (Windows, Linux)
  • Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung (Ü1)
  • Bereitschaft zum Dienst oder zur Rufbereitschaft außerhalb der Regelarbeitszeiten
  • Ausarbeitung von Fachvorträgen (z.B. bei Ausbildungsveranstaltungen)
  • gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch (Wort und Schrift)
  • idealerweise Erfahrung mit Eclipse DevIDE und RCP
  • Kenntnisse im Aufsetzen und der Konfiguration von virtuellen Maschinen (VMWare) wünschenswert
  • Kenntnisse von Buildprozessen (Maven und Nexus) vorteilhaft
  • idealerweise Kenntnisse in der Entwicklung mit dem OSGi Framework
  • Fähigkeit zur selbstständigen, zielorientierten Arbeit im Team willkommen
  • Fähigkeit zum schnellen Erfassen und zu klarer Darstellung technischer Sachverhalte gewünscht

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Markus Hobsch
Raumflugbetrieb und Astronautentraining

Tel.: +49 8153 28-1982

Nachricht senden

Kennziffer 43243

Personalbetreuung Oberpfaffenhofen

Nachricht senden

DLR-Standort Oberpfaffenhofen

zum Standort

DLR Raumflugbetrieb und Astronautentraining

zum Institut