Bookmark
Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

Weiterentwicklung des Software- und Datenbanksystems "profi"

Beginn

1. Dezember 2019

Dauer

zunächst befristet auf 2 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 11 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Die unten beschriebenen Tätigkeiten sind Bestandteil eines Software- und Datenbanksystems, das vom DLR im Auftrag des BMBF entwickelt und betrieben wird (Arbeitstitel "profi"). Ziel der Arbeiten ist – unter Anwendung agiler Methoden – die Konzeption, Entwicklung, Weiterentwicklung und Administration von datenbankbasierter Anwendungssoftware im Umfeld des Systems „profi“. Nutzer dieser Datenbank- und Softwaresysteme ist die gesamte Bundesverwaltung.

Die Tätigkeiten umfassen eine tiefergehende bzw. zusätzliche Befassung mit ggf. auch neuer IT-Materie, z.B. für die Weiterentwicklung der vorhandenen IT-Infrastruktur. Die Tätigkeiten gehen über die reine Administration deutlich hinaus, denn hier gilt es Schwachstellen zu identifizieren, diese zu analysieren, um belastbare Prognosen hinsichtlich der Auswirkungen einer Veränderung auf die IT-Systemlandschaft und Fachanwendungen abzugeben.

  • Weiterentwicklung des Projektförder-Informationssystems „profi“ durch die Entwicklung von Datenbank-Software
  • Evaluation neuer Datenbank-Software und der zugehörigen Entwicklungs­umgebung sowie Optimierung bestehender Software-Anwendungsmodule
  • Weiterentwicklung und Pflege der Entwickler-Styleguides (Software-Entwicklungs-Richtlinien) sowie Erstellung von Test- und Betriebskonzepten

Ihre Qualifikation:

  • Hochschulabschluss im Bereich Informatik oder vergleichbarer Studiengang (Bachelor / FH) oder vergleichbare Kenntnisse und Berufserfahrungen
  • sehr gute Kenntnisse in der Software-Entwicklungsumgebung von Datenbanken (bevorzugt Oracle® ab Version 12)
  • sehr gute Kenntnisse in PL/SQL
  • idealerweise gute Kenntnisse von XML-Technologien im Datenbankumfeld
  • Beherrschung agiler Methoden für die Softwareentwicklung erwünscht
  • Kenntnisse in der Administration von Oracle-Datenbanken ab Version 12 willkommen
  • Kenntnisse im Bereich der IT-Sicherheit vorteilhaft
  • idealerweise Kenntnisse von Unix-Betriebssystemen und Netzwerkprotokollen
  • Grundkenntnisse der Abläufe von Fördermaßnahmen des Bundes wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Michael Noack
Informationsservice Projektförderung

Tel.: +49 2203 601-3613

Nachricht senden

Kennziffer 44479

Personalbetreuung Köln

Nachricht senden

DLR-Standort Köln, Hauptverwaltung

zum Standort

Administration

zum Institut