Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Entwicklung von Betriebskonzepten für Raumfahrtmissionen im geostationären Orbit

Beginn

1. Dezember 2019

Dauer

zunächst für 3 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 13 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Die Organisationseinheit Missionsbetrieb übernimmt im Deutschen Raumfahrtkontrollzentrum (GSOC) die operativen projektgesteuerten Leistungen bei unbemannten und bemannten Raumflugmissionen und vertritt das GSOC für das jeweilige Projekt. Sie unterstützt die Geschäftsfeldentwicklung bei der Akquisition und übernimmt die Projektleitung. Zu den hauptsächlichen Aufgaben gehören in der Vorbereitungsphase die Projektplanung, die Definition der Anforderungen an das Bodenbetriebssystem, die Missionsplanung und Erstellung der Betriebsprozeduren sowie Tests, Training und Simulationen. Die Durchführungsphase wird in die Launch and Early Orbit Phase (LEOP), in die Commissioning Phase und in die Routinephase unterteilt. Eine professionelle Vorbereitung ist Voraussetzung für eine sichere LEOP sowie den Übergang in die sich anschließende Commissioning- und Routinephase.

Werden Sie Teil des Teams für den Betrieb von Satelliten im geostationären Orbit und übernehmen Sie folgende Aufgaben:

  • Erarbeitung und Überarbeitung von Nominalen- und Notfallprozeduren für den Betrieb eines Satellitensubsystems
  • Pflege und Feststellung der Gültigkeit von Verfahren
  • Analyse der Requirements an den Betrieb der Satelliten
  • Erstellung und Pflege von Dokumentationen zum Betrieb der Satelliten
  • Teilnahme an der Simulations- und Trainingskampagnen
  • Kontrollraumtätigkeit in der Routinephase
  • Untersuchung der Daten, die vom Satelliten geliefert werden, hinsichtlich des Zustands des Satelliten
  • Weiterentwicklung der Methodik und der Werkzeuge zur Telemetrie-Datenanalyse
  • Eigenständige Bewertung von Anomalien am Satelliten hinsichtlich derer Kritikalität und gegebenenfalls die Ergreifung von Sofortmaßnahmen
  • Erarbeitung von mittel- und langfristigen Korrekturmaßnahmen im Falle von Anomalien und Entscheidungskompetenz hinsichtlich deren Umsetzung
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und dem Austesten von Software für den Satellitenbetrieb
  • Projektübergreifende Aufgaben z.B. Ausarbeitung von Fachvorträgen, Veröffentlichung von Ergebnissen, Beiträge für Studien oder zur Angebotserstellung

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Univ./Master oder vergleichbar) der Fachrichtung Luft- und Raumfahrttechnik alternativ Ingenieurwesen, Informatik oder Naturwissenschaften
  • grundlegende Programmiererfahrung
  • sehr gute Kenntnisse in Deutsch (Wort und Schrift)
  • Sehr gute Kenntnisse in Englisch (Wort und Schrift)
  • Bereitschaft zur Durchführung einer Sicherheitsüberprüfung Ü1
  • Bereitschaft zum Dienst oder zur Rufbereitschaft außerhalb der Regelarbeitszeiten
  • zusätzlich freuen wir uns über Vorerfahrung in Raumfahrtprojekten und Belastbarkeit für Arbeiten unter Zeitdruck z.B. während einer intensiven Betriebsphase (LEOP)

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Sabrina Eberle
Raumflugbetrieb und Astronautentraining

Tel.: +49 8153 28-2732

Nachricht senden

Kennziffer 44101

Personalbetreuung Oberpfaffenhofen

Nachricht senden

DLR-Standort Oberpfaffenhofen

zum Standort

DLR Raumflugbetrieb und Astronautentraining

zum Institut