Bookmark
Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

Teamleitung für Betriebstechnik

Beginn

1. Januar 2020

Dauer

zunächst befristet auf 2 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 11 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Die Abteilung Sicherheit und Betriebstechnik ist u.a. für die Ver- und Entsorgung des Standortes und den Betrieb der Infrastrukturen im Bereich Trink-, Brauch- und Abwasser, Heizung/Klima/Lüftung und Druckluftversorgung verantwortlich. Der Standort ist an keine kommunalen Ver- und Entsorgungssysteme angebunden. Die Teamleitung Ver- und Entsorgung ist für die Sicherstellung der Grundversorgung im Rahmen der Infrastruktursysteme verantwortlich.

Im Rahmen der ausgeschriebenen Stelle sind folgende Tätigkeiten auszuüben:

  • administrative Organisation des Teams
  • Planung und Berechnung von HKL-, Trink-, Brauch-, Reinstwasser und Abwasseranlagen einschließlich der Versorgungsnetze
  • Betreiben und Instandhalten der HKL-, Trink-, Brauch- und Reinstwasser-, Abwasser- und Druckluftanlagen
  • Betrieb und Überwachung der zentralen Leittechnik für die Infrastrukturanlagen
  • Aktualisierung der technischen Dokumentation der Betriebstechnik
  • Betreuung von Kunden, Fremdfirmen und externen Dienstleistern
  • Koordination von Störungsbehebung

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes Studium (FH/Bachelor) in Gebäudetechnik, Ver- und Entsorgungstechnik oder ein für die Tätigkeit relevanter Studiengang / vergleichbarer Studiengang
  • langjährige Berufserfahrung HKL-/Sanitärbereich, Bereich Kläranlagen, Abfallentsorgung
  • einschlägige Berufserfahrung als Leiter ähnlicher Anlagen
  • Softwarekenntnisse in MS Office, CAD etc.
  • vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen in der Gebäudeautomation und der zentralen Leittechnik (vorzugsweise Siemens)
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse
  • strukturierte, selbstständige Arbeitsweise sowie Problemlösungskompetenz, Teamfähigkeit
  • Koordinations- und Organisationstalent, Verhandlungsgeschick
  • Erfahrung in der Projektsteuerung und Terminplanung von Vorteil
  • sicher im Umgang mit Verfahren und Verordnungen, technischen Regeln, Gesetzen sowie gesetzlichen Vorschriften und deren Durchführungsanweisungen bspw. VDI, ASR, TrinkwV, WHG, BImSchG von Vorteil

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Mathias Glück
Institut für Raumfahrtantriebe

Tel.: +49 6298 28-505

Nachricht senden

Janine Herdel
Institut für Raumfahrtantriebe

Tel.: +49 6298 28-354

Nachricht senden

Kennziffer 44769

Personalbetreuung Lampoldshausen

Nachricht senden

DLR-Standort Lampoldshausen

zum Standort

DLR-Institut für Raumfahrtantriebe

zum Institut