Bookmark
Leitungsfunktion

Leitung der Gruppe "Landverkehrsökonomie"

Beginn

1. Februar 2020

Dauer

zunächst für 2 Jahre, Verlängerung wird angestrebt

Vergütung

bis Entgeltgruppe 14 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

In der Abteilung Wirtschaftsverkehr analysieren wir die Auswirkungen von Technologieinnovationen in Logistiksystemen auf den Güterverkehr und umgekehrt und untersuchen Trends und Technologien mit Bezug zum Güterverkehr. Ziel ist es, zu einem nachhaltigen Güterverkehr beizutragen und entsprechende Empfehlungen an die Verkehrs- und Wirtschaftspolitik abzuleiten. Dafür nehmen wir technosoziale Systemanalysen, Wirkungsmodellierungen sowie Wirtschaftlichkeitsanalysen vor, bewerten schließlich Strategien und Technologielinien und entwickeln Politikstrategien.

Sie übernehmen in der Abteilung Wirtschaftsverkehr die fachliche Leitung der neu zu etablierenden Arbeitsgruppe „Landverkehrsökonomie“ sowie die Leitung und Bearbeitung grundfinanzierter Projekte und themenverwandter Drittmittelprojekte (inhaltliche Bearbeitung von Forschungsprojekten). Weiterhin übernehmen Sie Tätigkeiten im Bereich Projektmanagement und Projektakquise. Da vor allem die grundfinanzierten Projekte Chancen und Möglichkeiten zum Formulieren von Abschlussarbeiten bieten, leiten Sie wissenschaftliche Mitarbeiter*innen, Student*innen und wissenschaftliche Aushilfen an.  

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (universitäres Diplom/Master) im Bereich des Wirtschaftsingenieurwesens oder der Volkswirtschaftslehre mit Bezug zum Verkehrswesen
  • abgeschlossene Promotion oder nachgewiesene langjährige Spezialkenntnisse im Bereich des Wirtschaftsingenieurwesens oder der Volkswirtschaftslehre mit Bezug zum Verkehrswesen
  • sehr gute Kenntnisse in mehreren der folgenden Gebiete: Mikroökonomie, Industrieökonomik, Institutionenökonomik, Regulierungsökonomik, Ökonomische Theorie der Politik u. a.
  • umfangreiche Erfahrung in der Durchführung von Marktanalysen mit verschiedenen Methoden der angewandten empirischen Sozialforschung
  • langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Szenarien und ökonomischen Modellen zur Abbildung von Verkehrs- und Technologiemärkten
  • hohes Maß an Selbstorganisation und Interesse an einer selbstständigen Bearbeitung wissenschaftlich anspruchsvoller Fragestellungen
  • Führungskompetenzen und erste Erfahrungen in der Anleitung von Arbeitsgruppen
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team, soziale Kompetenz und ein hohes Maß an Engagement und Kooperationsbereitschaft
  • umfangreiche Erfahrungen im wissenschaftlichen Publizieren auf internationalem Niveau
  • langjährige Erfahrung bei der selbstständigen und verantwortlichen Bearbeitung und dem Management nationaler und internationaler Forschungsprojekte
  • Erfahrungen im Verfassen von Studien und Gutachten für Ministerien oder Verbände
  • sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Prof. Dr. Gernot Liedtke
Institut für Verkehrsforschung

Tel.: +49 30 67055-246

Nachricht senden

Kennziffer 45550

Personalbetreuung Berlin

Nachricht senden

DLR-Standort Berlin

zum Standort

DLR-Institut für Verkehrsforschung

zum Institut