Bookmark
Leitungsfunktion, Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Leitung bürgerwissenschaftliches Labor und DLR_School_Lab Jena

Beginn

15. Januar 2020

Dauer

3 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe E14 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Die thematischen Forschungsschwerpunkte im neu gegründeten DLR-Institut für Datenwissenschaften in Jena liegen im Bereich Datenmanagement, der Analyse und Verarbeitung von großen und heterogenen Datenmengen, der IT-Sicherheit, der smarten Systeme (Industrie 4.0) sowie im Themenbereich Bürgerwissenschaften.

Ergänzend zur wissenschaftlichen Forschung und Entwicklung am Institut und insbesondere im Bereich Bürgerwissenschaften entstehen in Jena aktuell ein DLR_School_Lab sowie ein DLR-Labor mit bürgerwissenschaftlichem Fokus. Beide Einrichtungen sind an einem Standort untergebracht. Ziel ist die Nutzung von Synergiepotentialen, die sich aus der gemeinsamen Verortung ergeben. Während beim Schülerlabor kurzfristige Angebote und die Förderung des Interesses und Verständnisses an naturwissenschaftlichen und technischen Themen vor allem in den Bereichen Datenwissenschaften und Bürgerwissenschaften im Vordergrund stehen, zielt das Bürgerlabor auf eine längerfristige Bindung interessierter Erwachsener und Schüler mit dem Ziel einer intensiveren Zusammenarbeit von DLR-Wissenschaftlern und Gesellschaft ab.

Ihre Position ist an der Schnittstelle zwischen forschendem Institut, bürgerwissenschaftlichen Labor und DLR_School_Lab angesiedelt und umfasst zwei Hauptaufgaben:

  • Forschung im Bereich Bürgerwissenschaften und wissenschaftliche Leitung des bürgerwissenschaftlichen Labors des DLR in Jena sowie
  • Leitung und wissenschaftliche Konzeption des DLR_School_Labs Jena

Die Arbeit erfolgt in enger  Kooperation mit dem Institut für Datenwissenschaften, den Wissenschaftlern der Arbeitsgruppe Bürgerwissenschaften und dem Bereich Nachwuchsförderung des DLR.

Die Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit erstrecken sich auf

Forschung im Bereich Bürgerwissenschaften und Leitung des bürgerwissenschaftlichen Labors des DLR in Jena

  • Forschung im Bereich Bürgerwissenschaften mit den inhaltlichen Schwerpunkten partizipative Forschung, insbesondere Motivations-, Zielgruppen- und Wirkungsforschung
  • Sozialwissenschaftliche Begleitforschung sowie Entwicklung effektiver Methoden und Kriterien zur Einschätzung zur Wirkung und zum gesellschaftlichen Mehrwert von Citizen-Science-Ansätzen
  • Leitung des bürgerwissenschaftlichen Labors des DLR in Jena, insbesondere dessen wissenschaftliche, inhaltliche und organisatorische Konzeption unter Berücksichtigung des Forschungsstandes im Bereich partizipative Formate und Bürgerbeteiligung sowie laufender Arbeiten im Bereich Bürgerwissenschaften am Standort Jena und im DLR insgesamt
  • Administrative und logistische Leitung des Aufbaus des bürgerwissenschaftlichen Labors
  • Aufbau und Pflege eines externen Netzwerks zu bürgerwissenschaftlichen Initiativen, interessierten Laien, Schulen, Forschungseinrichtungen und Verbänden sowie eines internen Netzwerks zu Vertretern der DLR-Institute
  • Entwicklung von Konzepten für die Einbindung von bürgerwissenschaftlichen Projekten und partizipativen Forschungsformaten in Unterricht und Lehr

Leitung und wissenschaftliche Konzeption des DLR_School_Labs Jena

  • Erstellung und anschließende permanente Weiterentwicklung eines ausgewogenen pädagogischen und fachlichen Gesamtkonzeptes für das DLR_School_Lab Jena sowie dessen eigenverantwortliche Umsetzung
  • Konzeption, fortlaufende Weiterentwicklung und Aufbau wissenschaftlicher Schüler-Experimente im Bereich Daten- und Bürgerwissenschaften auf Basis der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten am Standort Jena und in enger fachlicher Zusammenarbeit mit den Wissenschaftlern vor Ort
  • Aufbau und Pflege externer Kooperationen mit Schulen, Schulbehörden, Eltern- und Lehrerverbänden sowie zu Vertretern relevanter DLR-Institute und Einrichtungen
  • Administrative und logistische Leitung des DLR_School_Lab Jena inklusive Personal- und Ressourcenplanung
  • Auswahl und Einrichtung der Räumlichkeiten und Klärung aller sicherheitsrelevanten Aspekte und Infrastrukturfragen
  • Überführung in die Betriebsphase einschließlich Evaluation und Optimierung

Zusätzliche Aufgaben

  • Vertretung und Präsentation der wissenschaftlichen Ergebnisse und Aktivitäten des bürgerwissenschaftlichen Labors/DLR_School_Labs Jena nach innen und außen
  • Vorbereiten und Verfassen von Forschungsanträgen für die Akquise von Drittmitteln
  • Konzeption, Planung, Organisation und Durchführung bürgerwissenschaftlicher Projekte mit hoher wissenschaftlicher Relevanz
  • Erstellung von Projektdokumentationen, Dokumentationsmaterial und wissenschaftlichen Publikationen
  • Publikation in wissenschaftlichen Fachzeitschriften
  • Organisation und Durchführung wissenschaftlicher Workshops im Bereich Bürgerwissenschaften
  • Aufbau von nationalen und internationalen Kooperationen
  • Fachliche Arbeit in themenbezogenen wissenschaftlichen Gremien, Arbeits- und Interessengruppen
  • Wissenschaftliche Anleitung und fachliche Betreuung von Praktikanten, Hilfskräften sowie Bachelor- und Masterstudenten, fachliche Betreuung von Doktoranden und wissenschaftlichen Mitarbeitern (bei entsprechender wissenschaftlicher Qualifikation)

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossene wissenschaftliche Universitätsausbildung (Diplom/Master) oder gleichwertige Hochschulausbildung im Bereich der Didaktik, in den Sozial-, Natur- oder Ingenieurwissenschaften
  • mehrjährige Erfahrung und/oder detaillierte Kenntnisse in den Bereichen partizipative Forschung und/oder Bürgerwissenschaften
  • mehrjährige Erfahrung in der schulischen, außerschulischen oder universitären Wissensvermittlung
  • mehrjährige Erfahrung bei der selbstständigen und eigenverantwortlichen Bearbeitung von Forschungsaufgaben in den Natur-, Ingenieur- oder Sozialwissenschaften oder in der Didaktik
  • nachweisbare wissenschaftliche Beiträge in den genannten Themenbereichen auf einschlägigen nationalen und internationalen Fachtagungen und/oder in wissenschaftlichen Journalen
  • mehrjährige Erfahrungen bei der Einwerbung, Koordination und Durchführung von Forschungs- und Bildungsprojekten sind von Vorteil
  • abgeschlossene Promotion ist von Vorteil

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. Friederike Klan
Tel.: +49 3641 30960-110

Nachricht senden

Kennziffer 45685

Personalbetreuung Berlin

Nachricht senden

DLR-Standort Jena

zum Standort

DLR-Institut für Datenwissenschaften

zum Institut