Früher wollte ich die Sonne fangen. Heute bin ich Forscherin beim DLR
Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit, Studentische Tätigkeit

Entwicklung einer probabilistischen Weltrepräsentation für humanoide Roboter

Beginn

16. März 2020

Dauer

4 bis 8 Monate

Beschäftigungsgrad

Teilzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Das Institut für Robotik und Mechatronik entwickelt intelligente Serviceroboter für den Einsatz in der Pflege und in Szenarien der planetaren Exploration. Der humanoide Roboter Rollin' Justin wird zur Untersuchung der Forschungsfragen in diesen beiden Bereichen genutzt. Die größte Herausforderung ist dabei in beiden Bereichen die Unverhersehbarkeit von Fehlern beim Interagieren mit der Umwelt. Wenn ein Roboter zum Beispiel beabsichtigt, einen Becher zu greifen, kann es passieren, dass es wie geplant funktioniert oder dass es schief geht und der Becher auf den Boden fällt. Die Schwierigkeit besteht darin, dass der Roboter diese Möglichkeiten vorhersagen und jedes mögliche Ergebnis in Betracht ziehen muss, um über das weitere Vorgehen zu entscheiden. Dementsprechend benötigt der Roboter eine probabilistische Zustandsdarstellung, welche im Rahmen der ausgeschriebenen Arbeit entwickelt werden soll.

Die Arbeit ist in folgende Schritte unterteilt:

  • Untersuchung der verfügbaren Konzepte zur probabilistischen Zustandsdarstellung
  • Entwicklung eines Ansatzes zur Speicherung probabilistischer Informationen
  • Implementierung des entwickelten Ansatzes auf dem humanoiden Roboter Rollin' Justin
  • Integration des entwickelten Verfahrens mit einer echtzeitfähigen Physiksimulation
  • Bewertung des probabilistischen Konzepts in Experimenten mit Justin

Ihre Qualifikation:

  • Studium der Informatik, Mechatronik, Ingenieurwesen oder eines verwandten Fachgebiets
  • Erfahrung in der Programmierung mit C++ und Python
  • Erfahrung im Umgang mit Linux
  • Kenntnisse in Robotik und Statistik sind von Vorteil
  • hoch motiviert, praktische Forschung zu betreiben

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. Daniel Leidner
Tel.: +49 8153 28-3849

Kennziffer 46807

Personalbetreuung Oberpfaffenhofen

Nachricht senden

DLR-Standort Oberpfaffenhofen

zum Standort

DLR-Institut für Robotik und Mechatronik

zum Institut