Früher wollte ich die Sonne fangen. Heute bin ich Forscherin beim DLR
Bookmark
Studentische Tätigkeit

Entwicklungs- und Integrationsarbeiten in Forschungsprojekten

Beginn

ab sofort

Dauer

mind. 6 Monate

Vergütung

bis Entgeltgruppe 5 TVöD

Beschäftigungsgrad

Teilzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Mobilität hat in unserer Gesellschaft einen hohen Stellenwert. Menschen wollen sicher, bequem und schnell ihr Ziel erreichen. Güter müssen über kurze und lange Strecken kostengünstig transportiert werden. Folgen der Mobilität zeigen sich in Umweltbelastungen, Unfällen und Staus und verstärken sich mit dem stetig wachsenden Verkehrsaufkommen. Diesen Herausforderungen stellen wir uns am Institut für Verkehrssystemtechnik. Wir erarbeiten Lösungen für eine sichere und effiziente Mobilität der Zukunft.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit eine Abschlussarbeit, ein Pflichtpraktikum oder eine studentische Tätigkeit in den Themengebieten der Arbeitsgruppe durchzuführen. Als Teil eines internationalen Teams unterstützen Sie uns in Entwicklungs- und Integrationsarbeiten in Forschungsprojekten und bei den Großforschungsanlagen unter Nutzung und Kombination verschiedener Kommunikationstechnologien wie 802.11p oder 5G.

Insbesondere umfassen Ihre Aufgaben:

  • Implementierung von eigenen oder vorgegebenen Lösungen im Bereich neuer vernetzter und kooperativer Lösungen für den urbanen Verkehr
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung und Integration von Software- und Hardware-Modulen in Simulationsumgebungen und in Testfeldern  
  • Anpassung von Software-Modulen an projektspezifische Versuchsanforderungen und Durchführung experimenteller Versuchsaufbauten im Labor

Ihre Arbeitsleistung erbringen Sie in einem Umfang von bis zu 20 Std./Woche.

Ihre Qualifikation:

  • laufendes Studium (Bachelor/Master) der Informatik, Fahrzeugtechnik, Nachrichtentechnik o. ä.
  • Linux Kenntnisse
  • Erfahrungen mit den Programmiersprachen Java und/oder Python
  • Erfahrungen mit Kommunikationsnetzen (TCP/IP, UDP)
  • Kenntnisse in Drahtlosen Übertragungsverfahren (WLAN, Mobilfunk)
  • grundlegende Kenntnisse der Elektrotechnik
  • systematische und strukturierte Arbeitsweise
  • idealerweise Kenntnisse und Erfahrungen mit mikroskopischen Verkehrsflusssimulationen (z. B. SUMO)

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Sten Ruppe
Institut für Verkehrssystemtechnik

Tel.: +49 30 67055-195

Nachricht senden

Kennziffer 46688

Personalbetreuung Berlin

Nachricht senden

DLR-Standort Berlin

zum Standort

DLR-Institut für Verkehrssystemtechnik

zum Institut