Früher wollte ich die Sonne fangen. Heute bin ich Forscherin beim DLR
Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit

Akzeptanz innovativer Schiffskabinen in Kreuzfahrtschiffen

Beginn

1. Mai 2020

Dauer

6 Monate

Vergütung

in Anlehnung an die Entlohnung des öffentlichen Dienstes

Beschäftigungsgrad

Teilzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Innerhalb der Abteilung Energiesystemanalyse wird auf den Gebieten „Energiemeteorologie“, „Energiesystemmodellierung“ sowie „Energieszenarien und Technologiebewertung“ geforscht. In der Gruppe Energieszenarien und Technologiebewertung führen wir multidimensionale Bewertungen von Energiesystemen und -technologien durch, indem wir ökonomische, ökologische, technische und soziale Aspekte untersuchen und die Ergebnisse zu einem entscheidungsunterstützenden Gesamtbild zusammenführen.

In dem vom BMWi geförderten Projekt EcoCab untersuchen wir gemeinsam mit der Meyer Werft sowie weiteren wissenschaftlichen Projektpartnern den sozialen, ökologischen und ökonomischen Nutzen von energieeffizienteren Schiffskabinen. Auf technologischer Ebene betrachten wir unterschiedliche Lösungen, wie die Integration von Photovoltaik und Batteriespeichern sowie eine dezentrale Klimatisierung und Stromversorgung im maritimen Bereich (insb. Kreuzfahrtschiffe). Inwiefern solche energieeffizienteren Lösungen auf Akzeptanz bei unterschiedlichen Stakeholdern (z.B. Kabinenbauer, Werft, Passagier/innen) stoßen und zur allgemeinen Akzeptanz des Schiffsverkehrs beitragen, soll im Rahmen des Projektes genauer bewertet werden.

Ihre Aufgaben im Rahmen des Projektes EcoCab sind:

  • Sie unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Forschungsgruppe Energieszenarien und Technologiebewertung bei der (Weiter-)Entwicklung eines Konzepts zur sozialen (Nachhaltigkeits-) Bewertung von innovativen Schiffskabinen.
  • Sie bewerten die Akzeptanz und weitere soziale Indikatoren innovativer Schiffskabinen, indem Sie empirische Erhebungen durchführen.
  • Sie vergleichen Ihre Ergebnisse mit Akzeptanzstudien zu herkömmlichen Schiffskabinen.
  • Ihre Resultate bereiten Sie als Grundlage für Entscheidungsträger und für die wissenschaftliche Community auf.

Die Dauer ist abhängig von den Vorgaben des Studiengangs und zunächst auf 6 Monate befristet.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung für diese Position per E-Mail als PDF-Datei bis zum 15. April 2020 unter Angabe der Referenznummer ESY-2020-011 an jobs-ve@dlr.de.

Ihre Qualifikation:

  • Sie befinden sich kurz vor Abschluss Ihres Studiums der Fachrichtung Sozialwissenschaften, Umweltsoziologie, Science and Technology Studies o.ä.
  • Sie besitzen Kenntnisse im Bereich der empirischen Sozialforschung sowie möglichst in der softwaregestützten Datenauswertung und haben bestenfalls bereits Erfahrung in der Durchführung von Akzeptanzstudien.
  • Idealerweise besitzen Sie Kenntnisse in der Bewertung sozialer Nachhaltigkeit und/oder Erfahrung in der sozialwissenschaftlichen Technikbewertung.
  • Sie arbeiten gerne im Team und verfügen über eine hohe Kommunikationsfähigkeit in deutscher und englischer Sprache.
  • Sie haben Interesse an der wissenschaftlichen Publikation unserer Ergebnisse und nehmen gern an wissenschaftlichen Konferenzen teil.

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Mareike Tippe
Institut für Vernetzte Energiesysteme

Tel.: +49 441 99906-273

Nachricht senden

Kennziffer ESY-2020-11

DLR-Standort Oldenburg

zum Standort

DLR-Institut für Vernetzte Energiesysteme

zum Institut