Früher wollte ich die Sonne fangen. Heute bin ich Forscherin beim DLR
Bookmark
Studentische Tätigkeit

Untersuchung neuer Methoden zur Oberflächenvorbehandlung von Faserverbundstrukturen

Beginn

1. Mai 2020

Dauer

Nach Absprache

Vergütung

bis Entgeltgruppe 5 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Die Abteilung Multifunktionswerkstoffe konzentriert sich auf die Entwicklung, Charakterisierung und Qualifizierung von Faserverbundwerkstoffen mit überlegenen Eigenschaften und neuen Funktionalitäten. Hierzu zählt auch die Entwicklung innovativer Fügeprozesse, mittels welchen die Herstellung performanter Faserverbundstrukturen möglich ist.

Das stoffschlüssige Fügen mittels Klebstoff ist hinsichtlich Konstruktion, Produktion, Betrieb und Recycling eine vorteilhafte Fügetechnologie. Das reproduzierbare Herstellen einer gut klebbaren Fügeoberfläche stellt jedoch eine besondere technische Herausforderung dar. Bestehende Technologien erfüllen diese Aufgabe nicht auf zufriedenstellende Weise. In Ihrer Arbeit Untersuchung Sie neue Ansätze zur Oberflächenvorbehandlung von Faserverbundstrukturen mit Epoxidmatrix. Die neuen Ansätze sind hinsichtlich Anwendbarkeit, Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit zu untersuchen.

Mögliche Aufgabenpakete sind:

  • Untersuchung der praktischen Anwendbarkeit neuer Fügeprozesse
  • Bewertung der Leistungsfähigkeit der neuen Verfahren
  • Untersuchung der Wirtschaftlichkeit der neuen Verfahren

Ihre Qualifikation:

  • laufendes Studium im Fachbereich Maschinenbau, Werkstofftechnik, Luft- und Raumfahrt o.Ä.
  • abgeschlossenes Vordiplom oder Bachelorstudium
  • Grundkenntnisse im Bereich der Polymer- und Klebtechnik
  • handwerkliches Geschick, Fähigkeit zu praktischer Tätigkeit (Herstellung von Prüfkörpern, Durchführungen von praktischen Experimenten)
  • gewissenhafte Arbeitsweise
  • gute bis sehr gute Studienleistungen
  • hohe Motivation und eigenverantwortliche Arbeitsweise

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Lennert Heilmann
Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik

Tel.: +49 531 295-3056

Nachricht senden

Kennziffer 48273

Personalbetreuung Braunschweig

Nachricht senden

DLR-Standort Braunschweig

zum Standort

DLR-Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik

zum Institut