Früher wollte ich neue Wege entdecken. Heute bin ich Forscherin beim DLR

Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Kampagnenmanagerin oder Kampagnenmanager strategische Kommunikation im Think Tank

Beginn

1. Juli 2020

Dauer

zunächst 2 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 14 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

Als Denkfabrik für komplexe, DLR-übergreifende und zukunftsorientierte Herausforderungen im Hinblick auf die langfristige gesamtstrategische Ausrichtung des DLR wurde der Think Tank etabliert. Hier werden unabhängig, interdisziplinär, vernetzt, übergreifend sowie initiativ für den Vorstand Handlungsempfehlungen erarbeitet. Dazu werden kontinuierlich technische, gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Entwicklungen analysiert und zu­künftige globale Herausforderungen in Ihrer Bedeutung für das DLR bewertet. Auf Basis der Analysen und Bewertungen werden Positionierungspapiere, Ent­scheidungsvorlagen und Konzepte für die Vorstandsmitglieder erarbeitet. Um langfristige, relevante Entwicklungen frühzeitig zu antizipieren und auf dieser Basis eine strategische Positionierung des DLR zu erarbeiten, setzt die Abteilung auf die Kopplung von datengetriebenen und modellbasierten Ansätzen mit klassischen Ansätzen zur strategischen Frühaufklärung. Durch die Einbindung von internen und externen Experten, Entscheidungsträ­gern und Betroffenen aus den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Bereichen – Wirtschaft, Forschung, Politik, Zivilgesellschaft – können zukünftige Entwicklungen frühzeitig erkannt und eingeschätzt sowie konkrete Handlungsempfehlungen daraus abgeleitet werden. In allen Aktivitäten sieht sich der Think Tank als ein proaktiver und unabhängiger strategischer Partner, der zur langfristigen Zukunfts- und Innovationsfähigkeit des DLR beiträgt. Aufgrund seiner strategischen Ausrichtung ist der Think Tank im DLR auch für die Entwicklung und Koordination der strategischen Kommunikation von schwerpunktübergreifenden Themen verantwortlich und stellt in dieser Funktion auch den bzw. die Kampagnenmanager*in für schwerpunktübergreifende strategische Kommunikationskampagnen.

Der Think Tank ist in flacher Hierarchie als cross-funktionales Team ohne starre Unterstrukturen aufgebaut. Es wird erwartet, dass Sie in der Lage sind, sich in dieses groß-interdisziplinär aufgestellte Team einzubrin­gen und basierend auf der eigenen fachlichen Zuständigkeit Beiträge zu leisten. Neben einem eigenen breiten wissenschaftlichen Kompetenzfeld wird von Ihnen eine aus­geprägte interdisziplinäre Kommunikationskompetenz und strategisches Denkvermögen erwar­tet, um Ihre Kompetenzen zielorientiert einbringen zu können. In Ihren Aufgabenbereich fällt die selbständige Recherche, Entwicklung und Koordination von Kommunikationsstrategien für schwerpunktübergreifende und DLR-weite Themen in Abstimmung mit der Leitung. Dazu gehört es auch, den geregelten Ablauf aller betreuten Projekte und Kommunikationskampagnen sicherzustellen.

Als Kampagnenmanagerin oder Kampagnenmanager strategische Kommunikation im Think Tank umfassen Ihre Aufgaben:

  • aktives Monitoring, Identifikation und Analyse relevanter politisch-medialer Themen zur Erstellung von strategischen Kommunikationskampagnen, eigenen Positionspapieren und zur Ableitung von Anforderungen an aussagekräftige DLR-Studien
  • Beobachtung, Analyse und Bewertung der Kommunikationsstrategien der wesentlichen Partner und Mitbewerber des DLR sowie permanente Ableitung von Handlungsempfehlungen für die DLR Kommunikationsstrategie
  • Analyse von aktuellen und aufkommenden Kommunikationstrends, Events und Veranstaltungen mit fachlicher und/oder politischer Relevanz für das DLR sowie permanente Ableitung von Handlungsempfehlungen für die DLR Kommunikationsstrategie
  • Erstellung und Koordination eines strategischen Kommunikationskonzeptes für DLR-weite und fachübergreifende Themen
  • Identifikation und Analyse der Zielgruppen für die Kommunikationskampagnen
  • Wahrnehmen der Schnittstellenfunktion zu weiteren Organisationseinheiten der Öffentlichkeitsarbeit im DLR
  • Erstellung von Positionspapieren und Handlungsempfehlungen für die programmübergreifende Kommunikation des DLR
  • Auswahl relevanter Themen, inhaltliche Auseinandersetzung mit den fachlichen Beiträgen sowie Festlegung der Zielsetzung der Kommunikation zur DLR-weiten und fachübergreifenden Themen in Abstimmung mit der Leitung
  • Entwicklung, Konzeption und Management von strategischen Kommunikationskampagnen für DLR-weite und fachübergreifende Themen
  • gemeinsame Maßnahmenplanung für die strategischen Kommunikationskampagnen des Bereichs mit den Ansprechpartnern in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Erstellung und kontinuierliche Weiterentwicklung von fachlichen Dossiers zu Themen laufender Kampagnen für DLR-weite und fachübergreifende Themen

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) im Bereich Kommunikationswissenschaften oder vergleichbare für die Tätigkeit relevante Fachrichtung, sowie nachweisbare Fachkenntnisse in den relevanten Fachrichtungen der Forschungsprogramme des DLR oder
  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) in lngenieur- oder Naturwissenschaften (vorzugsweise Maschinenbau, Informatik, Luft- und Raumfahrttechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, Physik, Mathematik, Geografie) sowie nachweisbare und umfangreiche Kenntnisse und praktische Berufserfahrung im Bereich Kommunikation
  • exzellentes sprachliches Ausdrucksvermögen sowie Erfahrungen und Methodenkompetenz in der Darstellung wissenschaftlicher Themengebiete, vorzugsweise mit breitem Bezug zu verschiedenen relevanten DLR-Themenfeldern
  • ausgezeichnete und nachgewiesene Fähigkeiten in der textlichen und visuellen Darstellung sowie Erfahrung im Umgang mit den Medien
  • ausgeprägte Kommunikationskompetenz
  • sehr hohes Maß an selbständiger Arbeit
  • Fähigkeit zum interdisziplinären und fachbereichsübergreifenden Arbeiten
  • Bereitschaft zu Dienstreisen vornehmlich im Inland
  • exzellente deutsche sowie sehr gute englische Sprachkenntnisse
  • fundierte Kenntnisse in mehreren Forschungsfeldern des DLR sowie der Prozesse von Raumfahrtagenturen und Projektträgern wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. Mark Azzam
Programmkoordination Digitalisierung

Tel.: +49 2203 601-2734

Nachricht senden

Kennziffer 49125

Personalbetreuung Köln

Nachricht senden

DLR-Standort Köln, Hauptverwaltung

zum Standort

Administration

zum Institut