Früher wollte ich abheben. Heute bin ich Forscherin beim DLR

Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Entwicklung von Thermoelektrischen Generatoren (TEG)

Beginn

ab sofort

Dauer

bis 3 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 14 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Wir suchen für unsere Abteilung Alternative Energiewandler eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiterin/Mitarbeiter für die Entwicklung von Thermoelektrischen Generatoren (TEG). Der Forschungsbedarf und Aufwand liegt in neuartigen Konzepten, welche durch Anwendung hochintegrierter Bauweisen zu deutlichen Effizienz- und Leistungsdichtesteigerungen führen werden.

Die Tätigkeit beinhaltet:

  • die simulative Auslegung und Berechnung von Thermoelektrischen Generatoren
  • die Konstruktion und den Aufbau von Funktionsmustern
  • die Durchführung von Messungen und die anschließende Auswertung der Messergebnisse

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/ Master) der Fachrichtung Fahrzeugtechnik, Maschinenbau, Energietechnik, Verfahrenstechnik oder vergleichbar
  • gute Kenntnisse und Erfahrung im Bereich Konstruktion und Funktionsmusterbau
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • wünschenswert ist eine langjährige Berufserfahrung im Bereich Modellbildung und Simulation, idealerweise mit ANSYS Mechanical und/oder ANSYS Fluent
  • Kenntnisse im Bereich Wärmeübertragung und Thermodynamik sind von Vorteil
  • gewünscht sind Kenntnisse im Bereich Thermoelektrischer Generatoren

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Gabriele Rademann
Institut für Fahrzeugkonzepte

Tel.: +49 711 6862-488

Nachricht senden

Kennziffer 49725

Personalbetreuung Stuttgart

Nachricht senden

DLR-Standort Stuttgart

zum Standort

DLR-Institut für Fahrzeugkonzepte

zum Institut