+++ Wir suchen immer kluge Köpfe für das DLR – auch in dieser besonderen Situation. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier. +++

Früher wollte ich die Sonne fangen. Heute bin ich Forscherin beim DLR
Bookmark
Leitungsfunktion, Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Leiter/in der Gruppe „Human Factors in Software Engineering“

Beginn

1. Oktober 2020

Dauer

zunächst befristet auf 3 Jahre (Verlängerung angestrebt)

Vergütung

bis Entgeltgruppe TVöD 14

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Die Arbeitsgruppe „Human Factors in Software Engineering“ beschäftigt sich mit der Erforschung von Mensch-Technik-Interaktion und dem menschlichen Verhalten mit Methoden aus der Psychologie. Im Software-Engineering-Kontext evaluiert und konzipiert die Gruppe benutzerzentrierte und gebrauchstaugliche Lösungen, um die Produktivität von Software-Ingenieuren und Data Scientists, u.a. in der Entwicklung, Wartung und Zusammenarbeit, zu verbessern. 

Die Forschungsbereiche des interdisziplinären Teams umfassen Daten-/Programm-Verständnis, Human-Computer Interaction, entwicklerzentriertes Lernen und Entwickler-Performance.

Dabei beschäftigt sich die Gruppe u.a. mit folgenden Fragestellungen:

  • Welche Indikatoren eignen sich zur Messung von Usability?
  • Wie visualisiere ich große Mengen abstrakter Daten?
  • Wie können bestehende Interaktionstechniken und -paradigmen im Visualisierungskontext eingesetzt werden?

Ihre Aufgaben sind:

  • Anwendung und Erforschung innovativer Methoden im Bereich Usability und User Experience
  • Fachliche Führung Ihrer Arbeitsgruppe und Koordination von Projekten
  • Akquise und Gestaltung neuer Projekte für laufende und künftige Forschungsthemen

Sie arbeiten eigenständig und stimmen sich bei strategischen Entscheidungen innerhalb der Abteilung ab. Wir geben Ihnen die Freiheit und die Möglichkeit, eigene Ideen zu verfolgen und neue Forschungsthemen voranzutreiben.

Wir bieten ein herausforderndes Arbeitsumfeld, bei dem Familienfreundlichkeit und Ihre Gesundheit oberste Priorität haben.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Univ./Master) Medieninformatik, Informatik, Human-Computer Interaction, Cognitive Science oder vergleichbare Fachrichtung
  • erfolgreich abgeschlossene Promotion
  • nachgewiesene wissenschaftliche Leistungen in den oben genannten Bereichen
  • langjährige Berufserfahrung im Bereich Mensch-Technik-Interaktion
  • sehr gute Kenntnisse in den Bereichen User experience (UX) und User interface (UI) design
  • sehr gute Kenntnisse qualitativer und quantitativer Forschungsmethoden
  • Kenntnisse und Erfahrung im Software Engineering und in der Softwareentwicklung
  • Freude an der Arbeit im wissenschaftlichen Umfeld
  • hohe Bereitschaft, sich in neue Anwendungsgebiete und Technologien einzuarbeiten
  • sehr gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Reisebereitschaft (national/international)
  • Erfahrungen und Kenntnisse in einem der Gebiete VR/AR/MR, Softwarearchitekturen oder Datenvisualisierung wünschenswert
  • gute Kenntnisse über Fördermöglichkeiten im deutschen Wissenschaftssystem von Vorteil
  • idealerweise Erfahrungen in der Akquise von wissenschaftlichen Drittmittelprojekten 
  • Erfahrungen in der Durchführung bzw. im Management interdisziplinärer Projekte wünschenswert
  • nachgewiesene Mitarbeit in Open-Source-Projekten wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Andreas Schreiber
Institut für Softwaretechnologie

Tel.: +49 2203 601-2485

Nachricht senden

Kennziffer 50005

Personalbetreuung Köln

Nachricht senden

DLR-Standort Köln, Hauptverwaltung

zum Standort

DLR-Institut für Softwaretechnologie

zum Institut