+++ Wir suchen immer kluge Köpfe für das DLR – auch in dieser besonderen Lage. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier. +++

Früher wollte ich neue Wege entdecken. Heute bin ich Forscherin beim DLR

Bookmark
Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

Auftragsmanagerin oder Auftragsmanager EU-Projekte

Beginn

ab sofort

Dauer

zunächst befristet auf zwei Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 11 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

Wir gestalten Zukunft. Als einer der größten deutschen Projektträger engagieren wir uns für einen starken Forschungs-, Bildungs- und Innovationsstandort Deutschland. Zu den wichtigen Themen, mit denen wir uns beschäftigen, zählen zum Beispiel Klimawandel, Elektromobilität, Chancengerechtigkeit, klinische Forschung, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz. Unser Ziel ist es, Deutschland auf diesen und vielen weiteren Gebieten voranzubringen. Dazu analysieren wir für unsere Auftraggeber gesellschaftliche Entwicklungen, entwerfen Handlungsstrategien, entwickeln Förderprogramme und passende -instrumente und begleiten Fördervorhaben sowohl fachlich als auch administrativ. Insgesamt betreuen wir mehr als 10.000 Fördervorhaben und vergeben überwiegend öffentliche Fördermittel mit einem jährlichen Volumen von mehr als 1,5 Milliarden Euro. Zu unseren Auftraggebern gehören Bundesministerien, die Europäische Kommission, Bundesländer sowie Wissenschaftsorganisationen, Stiftungen und Verbände. Die Mitarbeitenden in unseren Teams, die wir für jedes Projekt speziell zusammenstellen, bilden die Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik und stehen Entscheidungsträgern als erfahrener und kompetenter Partner zur Seite.

Die Stelle ist in der Abteilung "Auftragsmanagement und Controlling" angesiedelt. Die Abteilung wickelt Aufträge administrativ ab, koordiniert Angebote und sichert deren Qualität. Daneben unterstützt sie bei der Beantragung und Abwicklung von EU-Projekten, ist für das zentrale Personal- und Auftragscontrolling zuständig und entwickelt entsprechende Prozesse weiter.

Zu Ihren Tätigkeiten gehören:

  • Sie übernehmen die Beratung und Unterstützung aller Fachbereiche bzgl. EU-Zuwendungen und EU-Verträgen.
  • Sie führen die administrative Bearbeitung der laufenden Aufträge/Vorhaben aus. Hierzu zählen insbesondere laufende Kostenkontrollen, Rechnungserstellung bzw. Erstellung von regelmäßigen Kostennachweisen für die Auftraggeber.
  • Sie managen eigenverantwortlich die Jahresabschlussarbeiten und die Erstellung der Jahres- und Abschlussrechnungen für die Auftraggeber.
  • Sie bilden die administrative Schnittstelle zu unseren weiteren Fachabteilungen (Einkauf, Buchhaltung, Juristen usw.).
  • Sie übernehmen die Erfassung, Pflege und Aktualisierung von Stamm- und Bewegungsdaten.
  • Sie beraten und unterstützen bei der Erstellung von Projektanträgen.
  • Sie managen das fortlaufe Finanzcontrolling.

Wir bieten Ihnen eine Stelle in Voll- oder Teilzeit mit einer Befristung auf zunächst zwei Jahre an. Die Bewerbungsfrist endet am 11. November 2020.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Betriebswirtschaft (FH/Bachelor) oder als Wirtschaftsjurist/in (FH/Bachelor); ggf. kommen auch vergleichbare Abschlüsse auf Bachelor/FH-Ebene in Betracht
  • vertiefte betriebswirtschaftliche Kenntnisse der Kostenrechnung, der Finanzbuchhaltung und der Angebotskalkulation
  • langjährige Erfahrung in der Bewirtschaftung von Fördermitteln und umfassende Kenntnisse der Rechtsvorschriften für die Projektförderung des Bundes
  • ausgeprägte juristische Fachkenntnisse bzw. Neigung sich juristische Fragestellungen zu er- und bearbeiten; Verhandlungsgeschick und Fähigkeit zum vernetzten Denken
  • anwendungssichere englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in ähnlicher Position
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen
  • lösungsorientierte, selbständige sowie genaue Arbeitsweise
  • Teamgeist, Kooperationsvermögen
  • hohes Engagement und Möglichkeit zu kurzfristigen Dienstreisen
  • Kenntnisse im öffentlichen Preisrecht sind wünschenswert
  • Kenntnisse der deutschen Forschungslandschaft sind gern gesehen
  • idealerweise Kenntnisse der nationalen und EU-weiten Förderregularien

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Nikolai Töws
DLR Projektträger

Tel.: +49 228 3821-1189

Nachricht senden

Kennziffer 52303

Personalbetreuung Projektträger

Nachricht senden

DLR-Standort Bonn

zum Standort

DLR Projektträger

zum Institut