+++ Wir suchen immer kluge Köpfe für das DLR – auch in dieser besonderen Lage. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier. +++

Früher wollte ich neue Wege entddecken. Heute bin ich Forscherin beim DLR
Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Koordination NFDI-Konsortien und Aufgaben im NFDI4Ing & Forschungsdatenmanagement (FDM)

Beginn

15. Januar 2021

Dauer

zunächst befristet auf 3 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 14 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

Das DLR baut eine zentrale Infrastruktur zum Management von Forschungsdaten (FDM) auf und benötigt für die Koordination der NFDI-Aktivitäten des DLR einen Data Engineer, um das Team zu verstärken. Die Aufgaben umfassen die Realisierung und Implementierung von innovativen Prototypsystemen für das Forschungsdatenmanagement (FDM) im DLR.

Schwerpunkte der Stelle sind die Erhebung von Bedarfen im FDM sowie der Aufbau und die Weiterentwicklung des Datenmanagements und von Standardisierungen innerhalb eines Datenportals. Einen weiteren Aufgabenschwerpunkt bildet der Bereich NFDI-Management, u. a. mit Forschungsaufgaben, Arbeitspaketleitung zur Gestaltung innovativer Dienste im Konsortium NFDI4Ing. Das Ziel der Stelle ist, FDM disziplinübergreifend für eine nachhaltige Nutzung im DLR und der NFDI zu entwickeln und aufzubauen. Hierzu arbeiten Sie an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft (Institute und Einrichtungen) und Wissenschaftlicher Information (IW).

Ihre Hauptaufgaben sind:

  • Leitung von Arbeitspaketen im Community Cluster des NFDI4Ing-Konsortiums
  • Aufbau und Weiterentwicklung des Datenmanagements und Standardisierungen innerhalb des DLR und NFDI4Ing-Konsortiums
  • Betreuung von und Kommunikation mit den an den laufenden / geplanten NFDI-Konsortien beteiligten DLR-Akteuren
  • Entwicklung eines Datenportals für die virtuelle Umgebung von zusammengeschlossenen DLR-Repositorys und Bereitstellung einer integrierten Ansicht der von diesen Repositorys archivierten Datensätze, z. B. für die NFDI4Ing
  • Implementierung von Datenverwaltungsaufgaben in die DLR-Repositories, wie denen der Datenerfassung, Datenaufbereitung, Datentransformation und Datenvalidierung
  • Entwurf, Einrichtung und Einsatz paralleler und verteilter Datenmanagementsysteme (SW-Tools und Workflows)
  • Bewertung und Anwendung von Methoden und Verfahren der parallelen und verteilten Datenverarbeitung
  • Aufbau und Betrieb eines Data Engineering Labs zur Verknüpfung, explorativen Analyse von Datenbeständen und gefahrlosen Erprobung neuer Anwendungsfälle (Use Cases) zu FDM und NFDI
  • für ausgewählte, forschungsbezogene Fragestellung aus einem Fachgebiet des DLR exemplarisch eine Lösung für FDM / NFDI4Ing entwerfen, aufsetzen, austesten und analysieren sowie wissenschaftlich dokumentieren

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Studium in Informatik, Statistik, Mathematik oder verwandten Gebieten, bevorzugt mit Promotion
  • Vertrautheit mit den Themenbereichen „Digitaler Wandel“ und „Informationsinfrastrukturen“
  • Praxiserfahrung im deutschen Wissenschaftssystem, im europäischen von Vorteil
  • Praxiserfahrung im Forschungsdatenmanagement und Data Science erwünscht
  • einschlägige Kenntnisse und praktische Erfahrung mit dem Datenmanagement, der Datenorganisation, der Datenverarbeitung, der Datenbankprogrammierung und der Datenanalyse
  • Programmiererfahrung (z. B. Python, Java, JavaScript, C++)
  • vertiefte wissenschaftliche Kenntnisse über aktuelle Technologien sowie IT-Trends und Marktentwicklungen im Bereich Open Data
  • ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • sorgfältiger, selbstständiger und teamorientierter Arbeitsstil
  • Offenheit im Umgang mit anderen Wissensgebieten / Disziplinen, hohe Lernbereitschaft sowie ausgeprägte Teamfähigkeit
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Sprach- und Stilsicherheit
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr.-Ing. Christian Langenbach
Wissenschaftliche Information

Tel.: +49 2203 601-2704

Nachricht senden

Kennziffer 53218

Personalbetreuung Köln

Nachricht senden

DLR-Standort Köln, Hauptverwaltung

zum Standort

Administration

zum Institut