+++ Wir suchen immer kluge Köpfe für das DLR – auch in dieser besonderen Lage. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier. +++

Früher wollte ich neue Wege entddecken. Heute bin ich Forscherin beim DLR
Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Bescheinigungsstelle Forschungszulage am DLR Projektträger

Beginn

ab sofort

Dauer

zunächst befristet auf zwei Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 14 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

Wir gestalten Zukunft. Als einer der größten deutschen Projektträger engagieren wir uns für einen starken Forschungs-, Bildungs- und Innovationsstandort Deutschland. Zu den wichtigen Themen, mit denen wir uns beschäftigen, zählen zum Beispiel Klimawandel, Elektromobilität, Chancengerechtigkeit, klinische Forschung, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz. Unser Ziel ist es, Deutschland auf diesen und vielen weiteren Gebieten voranzubringen. Dazu analysieren wir für unsere Auftraggeber gesellschaftliche Entwicklungen, entwerfen Handlungsstrategien, entwickeln Förderprogramme und passende -instrumente und begleiten Fördervorhaben sowohl fachlich als auch administrativ. Insgesamt betreuen wir mehr als 10.000 Fördervorhaben und vergeben überwiegend öffentliche Fördermittel mit einem jährlichen Volumen von mehr als 1,5 Milliarden Euro. Zu unseren Auftraggebern gehören Bundesministerien, die Europäische Kommission, Bundesländer sowie Wissenschaftsorganisationen, Stiftungen und Verbände. Die Mitarbeitenden in unseren Teams, die wir für jedes Projekt speziell zusammenstellen, bilden die Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik und stehen Entscheidungsträgern als erfahrener und kompetenter Partner zur Seite.

Mit dem Forschungszulagengesetz hat die Bundesregierung ein neues Instrument für die Förderung von Forschung und Entwicklung am Wirtschaftsstandort Deutschland eingeführt. Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) betreuen wir in Kooperation mit zwei weiteren Projektträgern die neue Bescheinigungsstelle Forschungszulage (BSFZ). Diese hat zur Aufgabe, auf Antrag Forschungs- und Entwicklungsvorhaben in Unternehmen zu zertifizieren, um auf Grundlage eines positiven Bescheids die steuerliche Forschungszulage bei den Finanzbehörden beantragen zu können. Um diese in Deutschland neue Fördermöglichkeit für Forschung und Entwicklung aufzubauen und umzusetzen, arbeiten wir sehr eng mit unserem Auftraggeber BMBF, dem Bundesministerium der Finanzen sowie den Obersten Finanzbehörden der Bundesländer zusammen. Für die Mitarbeitenden der Finanzbehörden errichtet die BSFZ-Projektgruppe im DLR Projektträger (DLR-PT) eine Kontaktstelle, um Rückfragen zu den Bescheiden der BSFZ zu klären. Ergänzend übernehmen Sie das Controlling des BSFZ-Auftrags mit dem internen Auftragsmanagement sowie in Koordination mit den Fachbereichs-Controllern des DLR-PT in den beteiligten Fachbereichen.

Wir suchen Sie als fachliche Verstärkung unseres interdisziplinären Teams. Gewünscht ist ein echter Teamplayer mit kooperativer, ergebnisorientierter und eigenständiger Arbeitsweise. Unterstützen Sie uns mit Ihrer betriebswirtschaftlichen und steuerrechtlichen Fachkompetenz in der noch laufenden Aufbauphase, um Deutschland als Forschungs- und Wirtschaftsstandort weiter auszubauen und zu stärken.

Dies sind Ihre Aufgaben:

  • Sie bauen die Kontaktstelle zu den Finanzbehörden mit auf und beantworten Rückfragen zu den Bescheiden der BSFZ.
  • Sie beraten auf dieser Grundlage die BSFZ, um ihre öffentlichen Wegweisungen zur Antragstellung sowie ihre internen Prüfprozesse weiter zu optimieren.
  • Sie klären vertiefte Fragestellungen mit dem Auftraggeber im BMBF sowie – in geeigneten Verfahren - mit BMF.
  • Sie überstellen Controlling-Berichte zur Prüfarbeit der BSFZ im DLR-PT und stimmen für die Projektleitung, bereichsübergreifend sowie im Austausch mit dem zentralen Auftragsmanagement ab.

Wir bieten Ihnen eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit mit mindestens 27 Std./Woche und einer Befristung aufzunächst zwei Jahre. Die Bewerbungsfrist endet am 3. Februar 2021.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Betriebswirtschaft oder andere relevante Studiengänge, die jeweils eine Schwerpunktsetzung im Steuerrecht aufweisen
  • fundierte Kenntnisse des Steuerrechts für Unternehmen nach Möglichkeit auch Kenntnis spezifischer steuerrechtlicher Fragestellungen in unterschiedlichen Wirtschaftsbranchen
  • einschlägige mehrjährige Berufserfahrung in Unternehmen oder der öffentlichen Verwaltung in Bezug auf die o.g. Themenfelder
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Aufbau von Controllingsystemen, in der Ermittlung von Kennzahlen und im Auftragscontrolling
  • Erfahrung im Umgang mit politischen Auftraggebern/Kenntnisse der Strukturen und Arbeitsweisen von Bundesministerien sowie von politischen Prozessen
  • sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift in deutscher und englischer Sprache
  • Routine in der Erfassung, Bewertung und verständlichen Aufbereitung komplexer (wissenschaftlicher) Sachverhalte für politische Entscheidungsträger
  • Kenntnisse über anzuwendende Rechtsbestimmungen/Rechtsnormen und Regelungen, die zur öffentlichen steuerlichen Förderung angewendet werden, sind wünschenswert
  • Berufserfahrung im Management von Fördermaßnahmen für Forschung und Entwicklung sowie im Ergebnistransfer und/oder in der Evaluation von Forschungsprojekten sind gern gesehen
  • gute Kenntnisse der deutschen und europäischen Forschungslandschaft sind vorteilhaft
  • idealerweise Erfahrung in der Bewertung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. Cornelia Rieß
DLR Projektträger

Tel.: +49 228 3821-2036

Nachricht senden

Kennziffer 53926

Personalbetreuung Projektträger

Nachricht senden

DLR-Standort Bonn

zum Standort

DLR Projektträger

zum Institut