+++ Wir suchen immer kluge Köpfe für das DLR – auch in dieser besonderen Lage. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier. +++

Früher wollte ich neue Wege entddecken. Heute bin ich Forscherin beim DLR.

Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit

Integration von Sensorik in ein bestehendes ROS-System

Beginn

1. Februar 2021

Dauer

4-6 Monate

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

Im Rahmen eines Projekts, welches das Ziel hat den Bahnbetrieb zu digitalisieren, sollen Aufprallereignisse automatisch erkannt werden. In einer vorausgegangenen Machbarkeitsstudie wurde eine prinzipielle Realisierbarkeit festgestellt. Diese Realisierbarkeit und mögliche Hürden sollen nun in vereinfachter Weise mittels realer generischer Bauteile im Labor nachgewiesen werden. Im Rahmen dieser Arbeit soll die für die Aufprallerkennung benötigte Sensorik geprüft und in ein bestehendes ROS-System integriert werden.

Ihre Aufgaben sind u.a.:

  • Integration von Sensorik in ein bestehendes ROS-System
  • Unterstützung bei der FE-Simulation von zu untersuchenden Bauteilen
  • Aufbau eines Prüfstands zur Ermittlung der Funktionsfähigkeit
  • Unterstützung bei Versuchen zum Nachweis der Funktionsfähigkeit der Sensorik

Ihre Qualifikation:

  • ingenieurwissenschaftliches Studium (z. B. Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau, Mechatronik oder ein vergleichbares Studium)
  • Kenntnisse in FE-Programmen wie HyperWorks wünschenswert
  • Kenntnisse in CAD-Programmen wie CATIA von Vorteil
  • Programmierkenntnisse in ROS oder anderen Programmiersprachen von Vorteil

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Herr Robert Winkler-Höhn
Institut für Fahrzeugkonzepte

Tel.: +49 711 6862-511

Nachricht senden

Kennziffer 54090

Personalbetreuung Stuttgart

Nachricht senden

DLR-Standort Stuttgart

zum Standort

DLR-Institut für Fahrzeugkonzepte

zum Institut