+++ Wir suchen immer kluge Köpfe für das DLR – auch in dieser besonderen Lage. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier. +++

Früher wollte ich neue Wege entddecken. Heute bin ich Forscherin beim DLR
Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit

Social Media - Gesundheit - Umwelt

Beginn

15. April 2021

Dauer

zunächst befristet auf 6 Monate

Vergütung

bis Entgeltgruppe 5 TVöD

Beschäftigungsgrad

Teilzeit

Das Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) führt interdisziplinäre lebenswissenschaftliche Forschung mit innovativen Ansätzen auf international höchstem Niveau durch. Ziel ist die Erhaltung und Verbesserung von Gesundheit und Leistungsfähigkeit des Menschen in der mobilen Gesellschaft - im Weltraum, in der Luftfahrt und auf der Erde.

Der Schwerpunkt der Abteilung Schlaf und Humanfaktoren am Standort Köln-Porz liegt auf den Themen Leistungsfähigkeit, Schlaf und Wohlbefinden unter den besonderen Bedingungen, denen die mobile 24-Stunden-Gesellschaft ausgesetzt ist. Dabei werden die Effekte von Umwelteinflüssen sowie individuellen Faktoren untersucht und Gegenmaßnahmen entwickelt.

Im Bereich "Digital Health" der Abteilung wird derzeit in Kooperation mit dem DLR-Institut für Datenwissenschaften (Jena) das "Vorhaben Lebensqualität und Umweltfaktoren" durchgeführt.

Im Teilbereich "Potentialanalyse sozialer Medien und offener Datenquellen als Informationsbasis für Studien zur Wirkung von Umweltfaktoren" soll zunächst die Möglichkeit untersucht werden, offene soziale Medien für die Identifikation von Daten zu mentaler Gesundheit, Lebensqualität und Wohlbefinden nutzen zu können, um diese mit lokalen Umweltfaktoren in Beziehung zu setzen.

Ihre Aufgaben:

  • Durch eine wissenschaftliche, systematische Literaturrecherche unterstützen Sie das Projektteam
  • Schwerpunkt der Analyse ist die Identifikation gleicher oder ähnlicher Projektansätze in der internationalen Literatur (vorzugsweise englisch- und deutschsprachige Publikationen der letzten 5-10 Jahre)
  • Sie analysieren die Literatur in Hinblick auf Faktoren wie Studiendesign, analysierte soziale Medien, Ergebnisse und Effektivität gefundener Verfahren
  • Ihre Ergebnisse bereiten Sie als Grundlage für die Entscheidungsträger auf

Ihre Qualifikation:

  • Sie befinden sich kurz vor Abschluss Ihres Masterstudiums der Fachrichtung Gesundheitsökonomie, Informatik, Medical Data Science, Psychologie oder vergleichbares
  • Sie besitzen möglichst fortgeschrittene Kenntnisse der Durchführung von Literaturrecherche und -bewertung
  • idealerweise vefügen Sie über Erfahrungen in und von unterschiedlichen Social Media Plattformen
  • Sie haben fundierte Kenntnisse in der deutschen und englischen Sprache
  • eine selbstständige Arbeitsweise und Spaß an der Teamarbeit runden Ihr Profil ab

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. med. Markus Lindlar
Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin

Tel.: +49 2203 601-3526

Nachricht senden

Kennziffer 54001

Personalbetreuung Köln

Nachricht senden

DLR-Standort Köln, Hauptverwaltung

zum Standort

DLR-Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin

zum Institut