+++ Wir suchen immer kluge Köpfe für das DLR – auch in dieser besonderen Lage. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier. +++

Mein Wissen bewegt. Gestalten Sie mit uns die Welt von Morgen!

Bookmark
Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

Experimente im Bereich der Entwicklung und Anwendung von optischen Messmethoden

Beginn

ab sofort

Dauer

2 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 12 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

Die Abteilung Experimentelle Verfahren am DLR-Standort Göttingen entwickelt optische und akustische Feldmessverfahren zur Erfassung strömungsmechanischer und aeroakustischer Größen und wendet diese vor allem in großen industriellen Windkanälen für Aufgabenstellungen aus dem Bereich der Aerodynamik an.

Die Aufgabe für Sie als Stelleninhaberin oder Stelleninhaber ist die Planung und Durchführung von Experimenten im Bereich der Entwicklung und Anwendung von optischen Messmethoden mit neuartigen wissenschaftlichen Fragestellungen insbesondere in der kryogenen Umgebung des European Transonic Windtunnel (ETW) zur Messung von Strömungseigenschaften mittels der berührungslosen Messtechnik Particle Image Velocimetry (PIV). Diese Messtechnik soll u.a. durch die Entwicklung von kryo- und drucktauglichen, fernbedienbaren Seedinggeneratoren, Scheimpflugadaptern und Fokussiereinrichtungen in der hochkomplexen Umgebung des ETW einsetzbar gemacht werden und im Rahmen von nationalen und internationalen Projekten und Aufträgen zur erstmaligen Anwendung kommen. Dazu gehört zudem auch die Wartung und Instandsetzung der für diese Messungen notwendigen hoch empfindlichen Messgeräte und die Übernahme von Systemverantwortung für Komponenten der verschiedenen Messsysteme.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes technisches Hochschulstudium (Diplom (FH)/Bachelor) der Fachrichtung Mechatronik, Optik, Physikalische Technik o.ä.
  • vertiefte Kenntnisse auf dem Gebiet geometrischer Optik, Aktuatorik und Sensorik, im Bereich der digitalen Regelungs- und Steuerungstechnik, im Bereich der LabView Programmierung, CATIA-Anwendungen
  • langjährige Erfahrung in der Instandsetzung und dem Betrieb von Anlagen der Steuerungs- und Regelungstechnik, der elektronischen Meldetechnik oder der Sicherheitstechnik
  • langjährige Erfahrung in der Bearbeitung von nationalen und internationalen Projekten wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr.-Ing. Lars Koop
Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik

Tel.: +49 551 709-2460

Nachricht senden

Kennziffer 54284

Personalbetreuung Göttingen

Nachricht senden

DLR-Standort Göttingen

zum Standort

DLR-Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik

zum Institut