+++ Wir suchen immer kluge Köpfe für das DLR – auch in dieser besonderen Lage. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier. +++

Mein Wissen bewegt. Gestalten Sie mit uns die Welt von Morgen!

Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit, Studentische Tätigkeit, Praktikum

Visuelle Analyse

Beginn

1. April 2021

Dauer

nach Absprache

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

Die Arbeitsgruppe „Visual Analytics“ erforscht visuell-interaktive Methoden um große und hochdimensionale Daten, wie Erdsystem-Daten oder komplexe Machine-Learning-Modelle, für Menschen verständlich zu machen. Dabei verfolgen wir einen integrativen Ansatz um den Menschen und dessen perzeptive und kognitive Fähigkeiten möglichst effektiv mit modernen Algorithmen zur automatischen Datenanalyse zu verbinden.

Im Rahmen einer studentischen Tätigkeit, eines Pflichtpraktikums oder einer Abschlussarbeit bieten wir Ihnen die Möglichkeit bei uns ein Pflichtpraktikum, eines der folgenden Themenkomplexe (T1-4) durchzuführen:

T1: Interaktive Visualisierung von Mischverteilungen (Mixture Models)

  • Hier beschäftigen Sie sich mit der Darstellung von Mischungen von Wahrscheinlichkeitsverteilungen. Sie entwickeln neue Interaktionsmethoden für bestehende Visualisierungskonzepte und setzen diese prototypisch in einer Webapplikation um. Oder Sie beschäftigen sich mit neuen Visualisierungsmethoden für hochdimensionale Mixture Models.

T2: Visualisierung von kausalen Graphen für die Erdsystem- und Klimaforschung

  • Wenn Sie sich dafür interessieren direkt praktisch relevante Visualisierungstools auf Basis von Nutzeranforderungen zu bauen, ist dieser Themenkomplex vielleicht interessant für Sie. In enger Kooperation mit der Klimainformatik-Gruppe am Institut und weiteren Nutzerinnen und Nutzern, analysieren Sie die praktischen Anforderungen an eine Visualisierung von (zeitlich-veränderlichen) kausalen Graphen, wählen geeignete Visualisierungsmethoden aus und implementieren diese in einer für den gegebenen Anwendungsfall angepassten Weise.

T3: Wahrnehmungsstudien

  • Dieser Themenkomplex beschäftigt sich mit der Untersuchung der menschlichen Wahrnehmung von Visualisierungen. Die hier zu bearbeitenden Forschungsfragen stammen aus Themengebieten unserer Arbeitsgruppe (so auch aus T1 und T2). Hier können Sie mittels Studien und Experimenten der Frage auf den Grund gehen, welche visuellen Hinweisreize die Wahrnehmung von Distanzen auf Bildschirmen beeinflussen oder wie Menschen bestimmte Graphen und Netzwerke visuell vergleichen (Überschneidung zu T2). Alternativ stellen Sie probabilistische Modelle auf, die eine plausible Erklärung dafür geben, wie Menschen die Daten hinter 2-dimensionalen Kontourplots einschätzen (Überschneidung zu T1).

T4: Interaktionsmethoden für Teams in Touch-sensitiven Display-Umgebungen

  • In diesem Themenkomplex untersuchen Sie Interaktionsmethoden für die Datenanalyse an Touch-sensitiven Displays. Sie entwickeln beispielsweise Layout-Mechanismen für Multi-View-Systeme oder schaffen neue Brushing-und-Linking Methoden zwischen Darstellungen, die eine flüssige gemeinsame Analyse durch mehrere Personen gleichzeitig unterstützen.

Bei einer Tätigkeit als studentische Aufhilfe erbringen Sie Ihre Arbeitsleistung in einem Umfang von bis zu 15 Std./Wo.

Ihre Qualifikation:

  • laufendes Studium der Informatik, Mathematik oder vergleichbares bzw. alternativ: laufendes Studium in HCI, Human Factors, Psychologie oder vergleichbar
  • gute Kommunikationsfähigkeit als Grundlage zur Zusammenarbeit
  • Fähigkeit zum eigenverantwortlichen, strukturierten und zielorientiertem Arbeiten
  • gute Englischkenntnisse
  • fundierte Programmierkenntnisse in Python und/oder Web-Technologien (nur T1, T2; und bei T3 von Vorteil)
  • fundierte Programmierkenntnisse mit Python, C++ und OpenGL (nur T4)
  • Kenntnisse in der Statistischen Datenanalyse (vorzugsweise mit R) (T3) von Vorteil
  • Kenntnisse in probabilistischer Modellierung/ Bayes'sche Analyse (T3) von Vorteil
  • Erfahrungen in der Durchführung von (Online-) Experimenten und Nutzerstudien (T3) von Vorteil

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Philipp Lucas
Institut für Datenwissenschaften

Tel.: +49 3641 30960-135

Nachricht senden

Kennziffer 55266

Personalbetreuung Berlin

Nachricht senden

DLR-Standort Jena

zum Standort

DLR-Institut für Datenwissenschaften

zum Institut