+++ Wir suchen immer kluge Köpfe für das DLR – auch in dieser besonderen Lage. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier. +++

Mein Wissen bewegt. Gestalten Sie mit uns die Welt von Morgen!

Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit, Praktikum

Digitale Stakeholder-Beteiligung

Beginn

ab sofort

Dauer

2-6 Monate

Vergütung

nach Vereinbarung

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

Am Institut für Verkehrssystemtechnik wird der Mensch im Kontext der Mobilität in unterschiedlichen Rollen betrachtet. Zum einen ist der Mensch Bereitsteller der Mobilität, beispielsweise in Verkehrsleitstellen oder in der Rolle als Lokomotivführer oder Busfahrer, zum anderen ist er in seiner Rolle als NutzerIn zentraler Bedarfsträger der Mobilität.

Mobilität ist eine zentrale Grundlage für individuelle Freiheit, ein Indikator für den gesellschaftlichen Wohlstand und wichtig für wirtschaftliches Wachstum in Deutschland. Mobilität ist stetig im Wandel: Heutige Konzepte werden die Bedürfnisse in Zukunft nicht mehr ausreichend bedienen können. Damit neue Mobilitätskonzepte erfolgreich umgesetzt werden können, müssen alle beteiligten Entscheidungstragende und Interessengruppen in kommunale Prozesse der Mobilitätsentwicklung eingebunden werden. Nur so können bestmögliche Lösungen ausgehandelt und Zielkonflikte beseitigt werden. Sie forschen daher an Governance-Prozessen und Inhalten, die den Weg zur Einführung von Mobilitätsinnovationen ebnen.

Möchten Sie an der (digitalen) Datenerhebung im Rahmen von Stakeholder-Werkstätten sowie an der Datenaufbereitung und ‑auswertung mitwirken?

Im Rahmen eines Praktikums oder einer Abschlussarbeit erwarten Sie folgende Aufgaben:

  • Literaturrecherche zu Governance-Prozessen sowie Methoden für die Stakeholder-Beteiligung
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Stakeholder-Werkstätten
  • Unterstützung bei der Aufbereitung und Auswertung qualitativer und quantitativer Daten

Ihre Qualifikation:

  • laufendes Studium der Fachrichtung Sozialwissenschaften, Psychologie o. ä.
  • selbstständige Arbeitsweise
  • Leidenschaft für Fragenstellungen rund um Governance, Stadtentwicklung und die Mobilität der Zukunft
  • Freude an neuen Trends und Technologien
  • fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • erste Erfahrungen bei der Erhebung und Auswertung von qualitativen und/oder quantitativen Daten von Vorteil

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. Mandy Dotzauer
Institut für Verkehrssystemtechnik

Tel.: +49 30 67055443

Nachricht senden

Kennziffer 56370

Personalbetreuung Berlin

Nachricht senden

DLR-Standort Berlin

zum Standort

DLR-Institut für Verkehrssystemtechnik

zum Institut