+++ Wir suchen immer kluge Köpfe für das DLR – auch in dieser besonderen Lage. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier. +++

Mein Wissen bewegt. Gestalten Sie mit uns die Welt von Morgen!

Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Europäische und internationale Zusammenarbeit

Beginn

ab sofort

Dauer

zunächst befristet bis 30.09.2023; eine unbefristete Weiterbeschäftigung wird angestrebt

Vergütung

bis Entgeltgruppe 14 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

Wir gestalten Zukunft. Als einer der größten deutschen Projektträger engagieren wir uns für einen starken Forschungs-, Bildungs- und Innovationsstandort Deutschland. Zu den wichtigen Themen, mit denen wir uns beschäftigen, zählen zum Beispiel Klimawandel, Elektromobilität, Chancengerechtigkeit, klinische Forschung, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz. Unser Ziel ist es, Deutschland auf diesen und vielen weiteren Gebieten voranzubringen. Dazu analysieren wir für unsere Auftraggeber gesellschaftliche Entwicklungen, entwerfen Handlungsstrategien, entwickeln Förderprogramme und passende -instrumente und begleiten Fördervorhaben sowohl fachlich als auch administrativ. Insgesamt betreuen wir mehr als 10.000 Fördervorhaben und vergeben überwiegend öffentliche Fördermittel mit einem jährlichen Volumen von mehr als 1,5 Milliarden Euro. Zu unseren Auftraggebern gehören Bundesministerien, die Europäische Kommission, Bundesländer sowie Wissenschaftsorganisationen, Stiftungen und Verbände. Die Mitarbeitenden in unseren Teams, die wir für jedes Projekt speziell zusammenstellen, bilden die Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik und stehen Entscheidungsträgern als erfahrener und kompetenter Partner zur Seite.

Die zwei ausgeschriebenen Stellen sind im Bereich Europäische und internationale Zusammenarbeit angesiedelt. Für unsere Auftraggeber entwickeln wir handlungsorientierte Strategien, managen Förderprogramme und Förderprojekte, begleiten Dialogprozesse und unterstützen den Wissenstransfer und die Verwertung. Als weltweit ausgewiesener Partner erschließen wir Chancen der Vernetzung und regen internationale Kooperationen an. Dabei setzen wir Schwerpunkte in den Bereichen Interdisziplinarität, Internationalität und Innovation. Als Teil des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) sind wir eine zentrale Säule des DLR-Geschäftsfelds „Wissenschafts-, Innovations- und Bildungsmanagement“. Ihre Aufgabe wird es sein, statistische Auswertungen über nationale, internationale und europäische Forschungs- und Kooperationsaktivitäten deutscher Wissenschafts-, Mittler- und Forschungsorganisationen in nationalen Programmen des Bundes, vornehmlich Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), und der EU (Forschungsrahmenprogramm Horizon Europe) vorzunehmen, aufzubereiten und zu interpretieren. Mehr Information über unsere spannenden Aufgaben und über das breite Themenfeld finden Sie über die Seite www.dlr.pt/de.

Zu Ihren Tätigkeiten gehören:

  • Monitoring europäischer Forschungsprogramme/Rahmenprogramme
  • Erstellung statistischer Auswertungen aus unterschiedlichen Quellen (Ecorda, profi, OECD, DeStatis), Erarbeitung von Indikatoren zur wissenschaftlichen Bewertung der Ergebnisse
  • Durchführung von wissenschaftlichen Vergleichsanalysen sowie fortwährende Analysen zu laufenden Prozessen des europäischen Forschungsraums
  • Evaluation von Indikatoren des europäischen Forschungsraums
  • Sammlung, wissenschaftliche Auswertung und forschungspolitische Bewertung von offiziellen Dokumenten der Kommission, des Europäischen Parlamentes, der Mitgliedsstaaten und der deutschen Wissenschaftsorganisationen
  • Durchführung von Abfragen zu forschungspolitischen Positionen inklusive Aufarbeitung der Stellungnahmen
  • Erarbeitung von wissenschaftlich fundierten forschungspolitischen Hintergrundpapieren
  • Netzwerkpflege mit nationalen und internationalen Akteuren und Gremien
  • Analyse, Qualitätsprüfung und Aufbereitung von bereitgestellten Profi-Daten des BMBF zur Official Development Aid (ODA)
  • Visualisierung von Daten und Erstellung interaktiver Dashboards mit Hilfe der Software Tableau

Wir unterstützen Sie vom ersten Tag an – vom IT-Equipment bis zu unserem strukturierten Onboarding im Patensystem. So gelingt Ihr erfolgreicher Start bei uns im Team und in Ihrer Rolle.

Die angebotenen Stellen sind für Teilzeitbeschäftigung grundsätzlich geeignet. Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice sind bei uns selbstverständlich. 

Die Bewerbungsfrist endet am 20. August 2021.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master) der Politik-, Wirtschafts- oder Regionalwissenschaften; alternativ kommen auch andere relevante Studiengänge in Frage, sofern nachweisbare Fachkenntnisse und einschlägige Berufserfahrung im ausgewiesenen Fachbereich nachgewiesen werden
  • mehrjährige praktische Berufserfahrung in der Datenbankanalyse und Statistik
  • solide Kenntnisse statistischer Verfahren und Erfahrungen mit dem Einsatz von Indikatoren
  • fundierte Kenntnisse der Europäischen Rahmenprogramme für Forschung und Innovation, ihrer Inhalte, Instrumente und Verfahren sowie der Strategie zur Internationalisierung von Bildung, Wissenschaft und Forschung der Bundesregierung
  • fundierte Kenntnisse im Monitoring und der Analyse der Forschungs- und Innovationspolitik auf nationaler und europäischer Ebene
  • gute Kenntnisse des Europäischen Forschungsraums und der internationalen Forschungspolitik des Bundes
  • sehr gute Kenntnisse in der Entwicklung und Anwendung relationaler Datenbanken (z. B. Oracle BI, MS-SQL, MS-Access)
  • sehr gute Fähigkeiten im Verfassen von Texten; verhandlungssicheres Englisch
  • hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • gute Kenntnisse der Projektverwaltungssoftware „profi“ und der Ecorda-Datenbank der EU sind wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dietmar Wuppermann
Projektträger

Tel.: +49 228 3821-1841

Nachricht senden

Kennziffer 58941

Personalbetreuung Projektträger

Nachricht senden

DLR Projektträger Bonn Oberkassel

zum Standort

DLR Projektträger

zum Institut