+++ Wir suchen immer kluge Köpfe für das DLR – auch in dieser besonderen Lage. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier. +++

Mein Wissen bewegt. Gestalten Sie mit uns die Welt von Morgen!

Bookmark
Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

Schwerpunkt Arbeitsrecht

Beginn

ab sofort

Dauer

zunächst befristet auf zwei Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 14 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

Wir gestalten Zukunft. Als einer der größten deutschen Projektträger engagieren wir uns für einen starken Forschungs-, Bildungs- und Innovationsstandort Deutschland. Zu den wichtigen Themen, mit denen wir uns beschäftigen, zählen zum Beispiel Klimawandel, Elektromobilität, Chancengerechtigkeit, klinische Forschung, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz. Unser Ziel ist es, Deutschland auf diesen und vielen weiteren Gebieten voranzubringen. Dazu analysieren wir für unsere Auftraggeber gesellschaftliche Entwicklungen, entwerfen Handlungsstrategien, entwickeln Förderprogramme und passende -instrumente und begleiten Fördervorhaben sowohl fachlich als auch administrativ. Insgesamt betreuen wir mehr als 10.000 Fördervorhaben und vergeben überwiegend öffentliche Fördermittel mit einem jährlichen Volumen von mehr als 1,5 Milliarden Euro. Zu unseren Auftraggebern gehören Bundesministerien, die Europäische Kommission, Bundesländer sowie Wissenschaftsorganisationen, Stiftungen und Verbände. Die Mitarbeitenden in unseren Teams, die wir für jedes Projekt speziell zusammenstellen, bilden die Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik und stehen Entscheidungsträgern als erfahrener und kompetenter Partner zur Seite.

Die ausgeschriebene Stelle befindet sich in der Abteilung Juristischer Support und Logistik (KS-JUL) und ist dem Bereich Kompetenzzentren und Services zugeordnet. Die Abteilung KS-JUL ist verantwortlich für alle rechtlichen Angelegenheiten, in der Arbeitgeberfunktion für die Arbeitssicherheit und für die Bereitstellung von Basisdienstleistungen wie Literatur, Immobilienmanagement und hat somit eine zentrale Dienstleistungsfunktion. Im juristischen Team arbeiten Sie mit derzeit acht Kollegen und Kolleginnen mit unterschiedlichen fachlichen Schwerpunkten zusammen.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Sie bearbeiten sämtliche Rechtsfragen, insbesondere aus den Bereichen des Verwaltungsrechts, des Zuwendungsrechts, des Beihilfenrechts, des Haushaltsrechts sowie des Vertragsrechts.
  • Sie bringen einen fachlichen Schwerpunkt im Bereich des Arbeits- und Betriebsverfassungsrechts mit und erarbeiten dazu Stellungnahmen und formulieren bzw. prüfen Verhandlungs- und Betriebsvereinbarungsentwürfe.
  • Sie beraten in allen rechtlichen Fragestellungen die Leitung des Projektträgers, Vorgesetzte und Kollegen.
  • Sie übernehmen die Ansprechfunktion und ggf. die Vertretung des Antikorruptionsbeauftragten im DLR Projektträger.

Wir unterstützen Sie vom ersten Tag an – vom IT-Equipment bis zu unserem strukturierten Onboarding im Patensystem. So gelingt Ihr erfolgreicher Start bei uns im Team und in Ihrer Rolle.

Die angebotene Stelle ist für Teilzeitbeschäftigung grundsätzlich geeignet. Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice sind bei uns selbstverständlich. 

Die Bewerbungsfrist endet am 27. Dezember 2021.

Ihre Qualifikation:

  • Volljuristin/Volljurist (zwei Staatsexamina) mit mindestens 3 Jahren Berufserfahrung
  • nachgewiesene juristische Kenntnisse im Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht
  • Fähigkeit zum konzeptionellen und interdisziplinären Denken und Handeln
  • herausragende Beratungskompetenz sowie präzises mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • systematische und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie Engagement, Eigeninitiative und die Fähigkeit zum Konfliktmanagement
  • Beherrschung der gängigen Software (MS Office)
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Zuwendungsrecht und im europäischen Beihilferecht sind wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Steffen Bruckner
Bereichsleiter Kompetenzzentren und Services

Tel.: +49 228 3821-2030

Nachricht senden

Bettina Nelles
Projektträger

Tel.: +49 228 3821-2264

Nachricht senden

Kennziffer 59910

Personalbetreuung Projektträger

Nachricht senden

DLR-Standort Bonn

zum Standort

DLR Projektträger

zum Institut